Anzeige

UFC News

Mairbek Taisumov sagt Kampf bei UFC Stockholm ab

Mairbek Taisumov (Foto: Nazariy Kryvosheyev)

Mairbek „Beckan“ Taisumov wird am 28. Mai nicht bei UFC Fight Night 109 in Stockholm ins Octagon steigen. Eine Verletzung hat den Wahl-Österreicher zur Absage seines Kampfes gegen Joaquim Silva gezwungen.

Die Absage erfolgte aufgrund einer Schulterverletzung. Wie lange der 28-Jährige ausfallen wird, ist unklar.

In den letzten Monaten war Taisumov in der UFC vom Pech verfolgt. Anfang 2016 platzte sein Kampf gegen Chris Wade kurzfristig aufgrund von Problemen mit dem Visum. Nach einem Sieg gegen Damir Hadzovic sollte dann bei UFC 203 ein Kampf gegen Nik Lentz folgen. Auch dieser Kampf musste wenige Tage vorher abgesagt werden, da Taisumov nicht in die USA einreisen durfte. Nun ist es eine Verletzung, die Taisumov einen Dämpfer verpasst.

Ob die UFC einen Ersatzgegner für Taisumov sucht, ist noch nicht bekannt. Folgende Kämpfe stehen für UFC Stockholm aktuell fest:

UFC Fight Night 109
28. Mai 2017
Ericsson Globe in Stockholm, Schweden

Alexander Gustafsson vs. Glover Teixeira
Misha Cirkunov vs. Volkan Oezdemir
Ben Saunders vs. Peter Sobotta
Omari Akhmedov vs. Abdul Razak Alhassan
Oliver Enkamp vs. Nordine Taleb
Jack Hermansson vs. Alex Nicholson

Vorprogramm
Pedro Munhoz vs. Damian Stasiak
Chris Camozzi vs. Trevor Smith
Joaquim Silva vs. opponent TBA
Nico Musoke vs. Bojan Velickovic
Jessin Ayari vs. Darren Till
Damir Hadzovic vs. Marcin Held

Kommentare