UFC News

Mairbek Taisumov kämpft bei UFC Zagreb gegen Damir Hadzovic

Mairbek Taisumov kämpft im April in Zagreb. (Foto: Dorian Szücs)

Mairbek Taisumov (25-5) wird am 10. April wieder ins Octagon steigen. Bei der ersten UFC-Veranstaltung in Zagreb trifft der Wahl-Österreicher auf den „Bosnian Bomber“ Damir Hadzovic (10-2).

„Beckan“ hätte eigentlich am 17. Januar bei UFC Boston gegen Chris Wade kämpfen sollen. Sein Visum-Antrag konnte jedoch nicht rechtzeitig bearbeitet werden, weshalb der Kampf während der Fight Week ins Wasser fiel. Mit drei K.o.-Siegen in der UFC in Folge verschlägt es den gebürtigen Tschetschenen nun nach Zagreb, wo er es im April mit Damir Hadzovic zu tun bekommt.

Hadzovic ist seit 2012 in sechs Kämpfen ungeschlagen. Der 29-Jährige konnte unter anderem vorzeitige Siege gegen John Maguire oder Ivan Musardo einfahren und stieg zweimal für Cage Warriors in den Käfig. Auch wenn Hadzovic in Kopenhagen lebt und unter der dänischen Flagge antritt, dürfte ein Kampf in der Nähe seines Geburtslandes Bosnien und Herzegowina für ihn von großer Bedeutung sein.

Auch Marcin Tybura (13-1) wird bei UFC Zagreb ins Octagon steigen. Der Pole legte kürzlich seinen M-1-Challenge-Schwergewichtstitel nieder, um mit der UFC verhandeln zu können. Ende Januar unterschrieb er dann bei der größten MMA-Organisation der Welt. Tybura gilt als eines der besten Schwergewichte Europas. Seine einzige Niederlage musste er aufgrund einer gebrochenen Nase gegen Stephan Pütz einstecken.

In seinem UFC-Debüt trifft Tybura (9-2) auf Timothy Johnson. Der US-Amerikaner debütierte 2015 mit einem T.K.o.-Sieg gegen Shamil Abdurakhimov in der UFC, musste in seinem zweiten Kampf aber eine Punktniederlage gegen Jared Rosholt einstecken. Johnson hat alle seine Siege vorzeitig eingefahren. Ein explosiver Kampf gegen Tybura ist garantiert.

Neu ist zudem die Auseinandersetzung zwischen Bojan Velickovic (13-3) und Alessio Di Chirico (9-0). Velickovic ist ein 27 Jahre alter Serbe, der im American Top Team trainiert und seine letzten Kämpfe in den USA bei RFA bestritten hat. Di Chirico ist Italiener und bislang noch ungeschlagen. Der 26-Jährige hat in den letzten Jahren in ganz Europa gekämpft und bis auf einen seiner Kämpfe alle vorzeitig für sich entschieden.

Das Programm von UFC Zagreb im Überblick:

UFC Fight Night 86
10. April 2016
Zagreb, Kroatien

Ruslan Magomedov vs. Gabriel Gonzaga
Jan Blachowicz vs. Igor Pokrajac
Nicolas Dalby vs. Bartosz Fabinski
Francis Ngannou vs. Bojan Mihajlovic
Mairbek Taisumov vs. Damir Hadzovic
Marcin Tybura vs. Timothy Johnson
Bojan Velickovic vs. Alessio Di Chirico