UFC News

Luke Rockhold vs. Chris Weidman 2 für UFC 230 bestätigt

Luke Rockhold und Chris Weidman kämpfen erneut. (Fotos: Florian Sädler)

Luke Rockhold und Chris Weidman stehen sich am 3. November noch einmal gegenüber. Wie beide Kämpfer in sozialen Netzwerken bestätigten, wird der Kampf bei UFC 230 steigen.

Verzögert hatte sich die Bestätigung, da Luke Rockhold mit dem Angebot der UFC unzufrieden war. Nun wurde dem 33-Jährigen offenbar ein passender Vertrag angeboten. Dem Kampf steht nichts mehr im Wege.

Im Dezember 2015 haben die beiden zum ersten Mal gegeneinander gekämpft. Damals war Chris Weidman noch ungeschlagen und hielt den UFC-Titel im Mittelgewicht. Rockhold nahm ihm das Gold mit einem T.K.o.-Sieg in der vierten Runde letztendlich ab.

Rockhold musste das Gold in seinem nächsten Kampf bereits wieder an Michael Bisping abgeben. Danach holte er sich einen Sieg gegen David Branch, bevor er im Februar dieses Jahres von Yoel Romero K.o. geschlagen wurde.

Chris Weidman musste nach dem Titelverlust weitere vorzeitige Niederlagen gegen Yoel Romero und Gegard Mousasi einstecken. Im Juli vergangenen Jahres kehrte er dann gegen Kelvin Gastelum auf die Erfolgsspur zurück. Seitdem kuriert der 34-Jährige verschiedene Verletzungen aus.

Das Programm von UFC 230 umfasst damit bislang folgende Kämpfe:

UFC 230
3. November 2018
Madison Square Garden in New York, USA

Chris Weidman vs. Luke Rockhold
Dustin Poirier vs. Nate Diaz
Yoel Romero vs. Paulo Costa
Ronaldo Souza vs. David Branch
Derek Brunson vs. Israel Adesanya
Lyman Good vs. Sultan Aliev