UFC News

Luke Rockhold vs. Chris Weidman 2 bei UFC 199 im Juni

Auf ein Neues: Chris Weidman (l.) und Luke Rockhold kämpfen erneut gegeneinander. (Foto: Florian Sädler)

Chris Weidman bekommt im Juni die Chance, sich den UFC-Mittelgewichtstitel von Luke Rockhold zurückzuholen. Wie UFC-Präsident Dana White am Donnerstag bekanntgab, werden die beiden bei UFC 199 einen Rückkampf bestreiten. Ein genaues Datum konnte noch nicht genannt werden.

Rockhold (15-2) konnte sich im Dezember bei UFC 194 den UFC-Titel schnappen, indem er Weidman in der vierten Runde durch T.K.o. stoppte. Davor sicherte sich der 31-Jährige vier Siege in Folge, unter anderem gegen Lyoto Machida und Michael Bisping.

Eigentlich galt Yoel Romero nach seinem Sieg gegen Ronaldo „Jacare“ Souza als nächster Herausforderer auf den Titel. Romero wurde jedoch im Januar vorrübergehend suspendiert, nachdem er möglicherweise einen positiven Dopingtest abgab.

Und so wird Rockhold nun erneut gegen Chris Weidman (13-1) ins Octagon steigen. Weidman gewann den Titel 2013 mit einem K.o.-Sieg gegen Anderson Silva und verteidigte das Gold erfolgreich gegen Silva, Lyoto Machida und Vitor Belfort. Gegen Rockhold musste er im Dezember dann seine erste Niederlage überhaupt einstecken. Diese kann er nun im Juni wieder gut machen.