UFC News

Luke Rockhold ist „sehr interessiert“ an Kampf mit Anderson Silva

Luke Rockhold (Foto: Florian Sädler)

Der UFC-Titelträger im Mittelgewicht, Luke Rockhold, zeigte sich in einem Interview mit FOX Sports sehr interessiert an einem Duell mit Ex-Champion Anderson Silva.

Rockhold (15-2) wollte schon in Zeiten, als er der Champion der MMA-Organisation Strikeforce war, gegen den damaligen UFC-Champion Anderson Silva (33-6-1) kämpfen. Jedoch kam dieser Kampf nie zustande.
Doch nun ist der gebürtige US-Amerikaner selbst Titelträger im Mittelgewicht und Silva ist interessiert daran, den Gürtel, den er über sechs Jahre lang sein Eigen nennen durfte, zurückzuerobern. Es scheint also, als könnten sich die Wege der beiden UFC-Kämpfer in Zukunft doch noch kreuzen.

Luke Rockhold scheint dem nicht abgeneigt. In einem Interview mit FOX Sports sagte er zu einem potentiellen Duell mit „The Spider“: „Ich bin sehr interessiert an diesem Kampf. Das ist ein Kampf, den ich schon seit langem wollte. Wir waren beide die amtierenden Champions in den zwei größten Organisationen. Ich wollte den Kampf, aber sie gaben ihn mir nicht. Sie dachten nicht, dass ich es verdient hätte oder es wert sei, den Kampf zu bekommen. Nun habe ich es [durch den Titelgewinn] selbst bewiesen.“ Der 31-Jährige meinte weiter: „Jetzt ist es Anderson Silva, der nach dem Kampf fragt.“

Rockhold gewann bei UFC 194 den Titel im Mittelgewicht im Duell gegen Chris Weidman. Er wartet noch immer auf die Bekanntgabe seiner ersten Titelverteidigung. Alle Zeichen deuten allerdings daraufhin, dass es im Juni einen Rückkampf zwischen ihm und Weidman geben wird. Der amtierende Champion wäre jedoch auch nicht gegenüber einer erneuten Auseinandersetzung mit Vitor Belfort abgeneigt, von dem er bei seinem UFC-Debüt in der ersten Runde K.o. geschlagen wurde (GNP1.de berichtete).