UFC News

Kickboxer Remake: Georges St. Pierre ist auch dabei!

Georges St. Pierre (Fotos: Florian Sädler)

Jean-Claude van Damme wird auch im Remake des Kult-Movies „Kickboxer“ eine Rolle übernehmen. Nun ist klar: Er bekommt tatkräftige Unterstützung von drei schlagkräftigen Profis, darunter UFC-Superstar Georges St. Pierre.

Film- und Kampfsportfans dürfen sich freuen, noch in dieser Woche sollen die Dreharbeiten zum Remake des Martial-Arts-Streifens „Kickboxer“ beginnen. In Deutschland erschien der Film 1989 als dritter Teil der „Karate Tiger“-Reihe. Van Damme wird dieses Mal nicht den jungen, hungrigen Schüler Kurt Sloane spielen, sondern den erfahrenen Lehrer Xian. 

Nun ist bekannt: Auch Ex-UFC-Champion Georges St. Pierre übernimmt eine Rolle im Film. Dazu kommen GLORY-Weltergewichtschampion Joe Valtellini und GLORY-Mittelgewichtstitel-Herausforderer Joe Schilling. Ebenfalls an Bord ist WWE-Wrestler und MMA-Veteran David „Batista“ Bautista, der den Schurken Tong Po verkörpern wird.

Die Rolle in Kickboxer ist nicht der erste Ausflug GSPs auf die Leinwand. Nach Rollen in Kampfsportfilmen wie Death Warrior und Never Surrender, sah man ihn in diesem Jahr im zweiten Teil der Comic-Verfilmung Captain America. St. Pierre trat 2013 vom aktiven MMA-Sport zurück und befindet sich nach einer langwierigen Knieverletzung seit einigen Wochen wieder im Training.

Die Kickboxer-Neuauflage soll 2015 in die Kinos kommen.

Nach seiner Knieverletzung ist GSP nun wieder fleißig im Training.