UFC News

Khabib Nurmagomedov vs. Tony Ferguson am 11. Dezember

Khabib Nurmagomedov kehrt zurück (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Nach über anderthalb Jahren Verletzungspause wird Khabib Nurmagomedov am 11. Dezember wieder ins Octagon steigen. Bei der Finalshow der 22. Staffel von „The Ultimate Fighter“ bekommt er es mit Tony Ferguson zu tun.

Nurmagomedov (22-0) ist in seiner Karriere noch ungeschlagen und konnte in der UFC bislang vollends überzeugen. Der zweifache Sambo-Weltmeister hält unter anderem Siege über Pat Healy, Abel Trujillo, Thiago Tavares und Gleison Tibau. In seinem letzten Kampf bezwang er Rafael Dos Anjos, der sich mittlerweile UFC-Champion im Leichtgewicht nennen darf, klar nach Punkten. Das war im April 2014. Seitdem wurde der Dagestaner von einigen Verletzungen geplagt. Zweimal musste er ein geplantes Duell gegen Donald Cerrone absagen. Nach einer Operation am Kreuzband ist der 26-Jährige nun wieder fit.

In seinem Comeback-Kampf trifft Nurmagomedov auf Tony Ferguson (19-3). Der Sieger der 13. Staffel von „The Ultimate Fighter“ musste von zehn UFC-Kämpfen lediglich einen verlieren. Im Jahr 2012 unterlag er Michael Johnson nach Punkten, seitdem konnte er sich eine Siegesserie von sechs Kämpfen aufbauen. Seine letzten beiden Erfolge gegen Gleison Tibau und Josh Thomson wurden mit dem „Performance of the Night“-Bonus belohnt.

Obwohl in dem Kampf durchaus der nächste Herausforderer auf den Leichtgewichtstitel ermittelt werden könnte, dient er nicht als Hauptkampf der TUF 22 Finalshow. Der Hauptkampf wird in Kürze bekanntgegeben.

Folgende Kämpfe stehen bisher fest:

The Ultimate Fighter 22 Finale
11. Dezember 2015
Las Vegas, Nevada, USA

Khabib Nurmagomedov vs. Tony Ferguson
Evan Dunham vs. Joe Lauzon
Ryan LaFlare vs. Mike Pierce