UFC News

Jones will Titelkampf gegen Schwergewichtschamp Miocic

Jon Jones (r.) will gegen Stipe Miocic antreten.

Im Halbschwergewicht war Jon Jones unantastbar. Versucht sich das UFC-Supertalent deshalb nun bald in der Königsklasse? Per Twitter äußerte "Bones" Interesse, gegen Schwergewichtschampion Stipe Miocic zu kämpfen.

Schon länger wird über einen Wechsel ins Schwergewicht von UFC-Superstar Jon "Bones" Jones gemunkelt. Der frühere Halbschwergewichtschampion gilt als gewichtsklassenübergreifend bester Kämpfer der Welt und ist, bis auf eine unglückliche Disqualifikationsniederlage zu Beginn seiner Karriere, noch ungeschlagen.

Schon im Januar deutete Jones an, gegen Schwergewicht Stipe Miocic kämpfen zu wollen. Einzige Bedingung: Der Gürtel sollte dabei auf dem Spiel stehen, den damals jedoch noch Fabricio Werdum gehalten hatte.

Inzwischen ist Miocic Champion, hat seinen Titel am vergangenen Wochenende bei UFC 203 gegen Alistair Overeem erstmals verteidigt. Kurz darauf meldete Jones sich erneut zu Wort.

"Mir wird langsam bewusst, dass all die Vorschusslorbeeren für Miocic gerechtfertigt waren", erklärte er per Twitter. "Er hat's wirklich drauf! Ich wäre die Herausforderung seines Lebens!"

Miocic wäre nicht der einzige interessante Gegner für Jones. Seit Monaten wartet die MMA-Welt auf einen Rückkampf gegen Nemesis Daniel Cormier, den er im Januar vergangenen Jahres schon einmal besiegt hatte. Als Jones nach dem Skandal um einen Auffahrunfall mit Fahrerflucht der Titel aberkannt wurde, holte Cormier sich das Gold und hält es bis heute. Auch ein Ausscheidungskampf gegen Anthony "Rumble" Johnson war bereits im Gespräch.

Aktuell droht Jones aufgrund eines nicht bestandenen Dopingtests allerdings eine weitere Sperre von bis zu zwei Jahren. Eine Anhörung vor der Sportbehörde steht aktuell noch aus.