UFC News

Jon Jones' Gerichtstermin steht fest

Ex-Champion Jon Jones wird sich Ende September vor Gericht verantworten müssen (Foto: Senate Democrats/Creative Commons).

Am 26. April 2015 überfuhr Jon Jones mit einem gemieteten Geländewagen eine rote Ampel und stieß mit dem ihm entgegenkommenden Auto einer schwangeren Frau zusammen, die sich bei dem Unfall den Arm brach. Erst nach 24 Stunden stellte sich der jetzt ehemalige UFC-Champion im Halbschwergewicht der Polizei und wurde daraufhin festgenommen. Jones wurde des Kapitalverbrechens bezichtigt – Grund: Fahrerflucht mit fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung. Ende September kommt es nun zur Anhörung vor Gericht.

Im April sah es noch so aus, als würde Jones der Prozess wegen eines Kapitalverbrechens gemacht, was eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren für den damaligen Champion bedeutet hätte. Die neusten Entwicklungen zeigen nun aber, dass der Fall neu eingestuft worden ist. Der 28-jährige muss im schlimmsten Fall mit einer 18-monatigen Haft und einer Geldstrafe von 5.000 US-Dollar rechnen.

Wie aus den Gerichtsdokumenten des Staates New Mexico hervorgeht, wurde Jones am 29. September um 8.30 Uhr Ortszeit vom „Albuquerque's Second Judicial District Court“ zur Anhörung vorgeladen. MMAFighting.com ist seit kurzem im Besitz von Dokumenten, die angeblich aufzeigen sollen, dass Jones‘ Anwälte zu einem Schuldeingeständnis tendieren, um eine Strafmilderung zu erreichen.

Zum Zeitpunkt des Unfalls waren große Teile der MMA-Welt der Ansicht, dass Jones der gewichtsklassenübergreifend beste Kämpfer in der UFC sei. Im Jahr 2011 wurde er zum jüngsten Champion in der Geschichte der Liga, als er im Alter von 23 Jahren Mauricio Rua dessen Gürtel abnahm.

Kurz nach dem Unfall wurde Jones dieser Titel aberkannt. Bei UFC 187 Mitte Mai in Las Vegas hätte Jones eigentlich seinen Gürtel gegen Anthony Johnson verteidigen sollen. Aufgrund der Vorkommnisse ersetzte ihn jedoch Daniel Cormier, der erst im Januar gegen Jones verloren hatte, sich gegen Johnson aber mit einem Aufgabe-Sieg zum neuen Champion im Halbschwergewicht krönte.

Am 3. Oktober, vier Tage nach Jones‘ Anhörung, wird Cormier seinen Titel zum ersten Mal verteidigen – gegen Alexander Gustafsson bei UFC 192 in Houston.