UFC News

Jon Jones: „Der Gürtel, den ich DC abnehme, bedeutet mir alles!”

Platz für den neuen Gürtel: Jon Jones (Foto: ZUFFA LLC)

UFC 200 steht kurz vor der Tür. Der Pay-Per-View des Jahres trumpft mit einem Programm auf, dass in die Annalen der Organisation eingehen wird. Neben den drei Titelkämpfen im Programm sind auch die Comebacks von Cain Velasquez und vor allem Brock Lesnar von großem Interesse. Die UFC hat erneut Kamerateams auf die Reise geschickt, um für UFC Embedded einen Einblick hinter die Kulissen zu erlangen.

Los geht es in Albuquerque bei Jackson-Winkeljohn und der Vorbereitung von Herausforderer Jon Jones. Der frühere Champion ist nicht nur siegessicher, sondern scheint mit besonderer Konzentration an Training und Diät zu arbeiten, wie sein Gewicht von nur 98 Kilogramm vor dem Titelkampf im Halbschwergewicht zeigt. Genauso bereit fühlt sich Daniel Cormier, der zuletzt vor allem die Einbindung Cain Velasquez‘ als Sparringspartner als wichtigsten Unterschied zum ersten Duell der beiden benennt.

Anschließend geht es nach Brasilien und zu Nova Uniao, um zu sehen, wie sich José Aldo den letzten Schliff vor seinem Duell um den Interimstitel gegen Frankie Edgar holt. Für den Brasilianer soll der Kampf nichts weiter sein, als ein weiterer historischer Moment einer bereits historischen Karriere. Währenddessen hat Frankie Edgar den Blick starr auf den Gewinn des Interimstitels gerichtet, der das Sprungbrett zu weiteren großen Kämpfen sein soll.

Die erste Folge findet ihr hier: