UFC News

John Lineker unterschreibt bei ONE Championship

John Lineker (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Das ging schnell. Nur wenige Tage, nachdem der Brasilianer John Lineker von der UFC entlassen wurde, hat das Bantamgewicht mit ONE Championship bereits einen neuen Arbeitgeber. Das verkündete der Brasilianer auf Twitter.

 „Ich werde die Fragen hinter meiner Person im Ring beantworten“, schrieb Lineker auf Twitter. „Die Leute werden einschalten, um mich kämpfen zu sehen. Ich werde mit dem weitermachen, was ich liebe: Kämpfen und den Leuten eine Show bieten. Danke ONE, dass ich dabei sein darf.“

Der Brasilianer wurde vergangene Woche von der UFC nach 16 Kämpfen entlassen. Das Fass zum Überlaufen brachte eine kurzfristige Kampfabsage gegen Rob Font vor zwei Wochen bei einer Fight Night in South Caroline, bei der sich Lineker zwei Tage vor der Waage beim Gewichtmachen eine Platzwunde zuzog und den Kampf absagte.

Wie Dana White auf Nachfrage erklärte, seien die Matchmaker der UFC unzufrieden mit Lineker gewesen. Der Brasilianer war bereits in der Vergangenheit öfter mit Unzuverlässigkeit negativ aufgefallen. Bei seinen ersten acht UFC-Kämpfen, damals noch als Fliegengewicht, hatte Lineker vier Mal das Kampfgewicht verpasst. Als Bantamgewicht schien es besser zu laufen, hier passierte es ihm nur ein Mal.

Stattdessen waren es zuletzt eher die Gegner, die ihm die Kämpfe absagten, worüber sich Lineker öffentlich beschwerte und sogar um seine Entlassung bat, da er von der UFC zu wenig Angebote für Kämpfe erhielt. Nach der kurzfristigen Absage gegen Font tat ihm die UFC nun den Gefallen und entließ den schlagstarken Brasilianer nach 16 Kämpfen, von denen er zwölf gewinnen konnte, darunter gegen Michale McDonald, John Dodson, Ian McCall oder Marlon Vera.

Wann Lineker sein Debüt für ONE feiert, steht noch nicht fest. Probleme mit dem Gewicht sollte es dort nicht geben. Offiziell ist das harte Gewichtmachen bei ONE untersagt.