UFC News

Joanna Jedrzejczyk: „Ich werde noch eine Weile Champion sein“

Joanna Jedrzejczyk (Foto: Nazariy Kryvosheyev/GNP1.de)

Dominanter hätte Joanna Jedrzejczyk ihren UFC-Strohgewichtstitel am vergangenen Samstag in Berlin kaum verteidigen können. Im Hauptkampf der UFC Fight Night 69 lieferte die Polin gegen Jessica Penne eine überragende Demonstration ihrer Muay-Thai-Fähigkeiten ab und zwang den Ringrichter in der dritten Runde dazu, Penne wegen Unterlegenheit aus dem Kampf zu nehmen.

„Ich war gut auf sie vorbereitet“, sagte Jedrzejczyk im Interview nach dem Kampf. „Ich trainiere immer mehr Ringen und Grappling, aber ich gebe meinen Gegnerinnen gar nicht die Chance, mich zu Boden zu bringen. Mein Ziel war es, sie auf Distanz zu halten. Sie hat versucht, mich über die Hüfte zu werfen, aber ich habe das gut abgewehrt.“

Schon früh im Kampf wurde Jessica Penne klar, dass sie Joanna Jedrzejczyk im Stand nicht das Wasser reichen kann und so versuchte sie sich vermehrt an Takedowns. Jedrzejczyk wehrte fast alle Angriffe ihrer Gegnerin ab und selbst wenn es mal auf den Boden ging, war es nur eine Frage von Sekunden bis Jedrzejczyk wieder auf den Beinen war, und weiter Schläge, Ellenbogen und Kicks austeilen konnte.

„Ich bin sehr glücklich. Carla (Esparza) sollte mich bereits besiegen, (Jessica) Penne sollte neue Championesse werden, aber der Titel ist immer noch bei mir. Und ich werde noch eine Weile Champion sein“, so Jedrzejczyk weiter.

Wer sich in dieser in der UFC noch sehr jungen Gewichtsklasse als nächstes der Championesse stellen wird, ist noch nicht bekannt. Bevor Jedrzejczyk aber wieder in den Käfig steigen kann, muss sie einen Daumenbruch auskurieren, den sie sich am vergangenen Samstag in ihrem Kampf zugezogen hat. Ohnehin will die Polin sich jetzt erst einmal eine kleine Auszeit gönnen.

„Jetzt möchte ich erst einmal Urlaub machen“, so Jedrzejczyk. „Ich war sehr aktiv. Ich habe für die UFC vier Kämpfe in zehn Monaten gemacht, zwei Titelkämpfe. Nächste Woche fahre ich nach Las Vegas zu einem Treffen mit Reebok, dann schaue ich mir UFC 189 mit Jose Aldo vs. Conor McGregor an. Ich bin glücklich.“