UFC News

Jedrzejczyk und Gadelha sind die Coaches von TUF 23

Gerüchte kursierten seit Monaten, jetzt sind sie endlich von offizieller Seite bestätigt: Zum zweiten Mal in der Geschichte von „The Ultimate Fighter“ werden die beiden Teams von zwei Kämpferinnen durch die Staffel geführt. Die amtierende Strawweight-Championesse Joanna Jedrzejczyk und ihre Herausforderin Claudia Gadelha werden die Neulinge im Strohgewicht der Frauen und im Halbschwergewicht der Männer coachen.

Bei TUF 18 waren Ronda Rousey und Miesha Tate die ersten Athletinnen, die als Trainerinnen für die Reality-Show der UFC agierten. Seitdem sind knapp drei Jahre vergangen, jetzt treten zwei andere Frauen in ihre Fußstapfen, bringen jedoch einen eigenen internationalen Flair mit: Zum ersten Mal sind zwei Nicht-Amerikaner/-innen die Coaches der US-Show.

Die Polin Joanna Jedrzejczyk (11-0) ist unbesiegt im MMA und ist besonders durch ihr gefährliches Muay Thai im Stand gefürchtet. Die Brasilianerin Claudia Gadelha (13-1) hingegen ist als BJJ-Schwarzgurt besonders auf der Matte gefährlich.

Beide Athletinnen standen sich vor gut einem Jahr schon einmal gegenüber. Bei „UFC on FOX 13“ im Dezember 2014 war es Jedrzejczyk, die der Brasilianerin die erste Karriereniederlage zufügen konnte. In einem knappen Duell siegte Jedrzejczyk nicht unumstritten geteilt nach Punkten und sicherte sich ihren Titelkampf gegen Carla Esparza. Der Rückkampf wird am 8. Juli im Finale von “The Ultimate Fighter 23” in Las Vegas abgehalten. Einen Tag vor UFC 200.

Die erste Folge von „TUF 23“ wird am 20. April auf FOX Sports 1 im amerikanischen Fernsehen übertragen und von dort an immer Mittwochabends ausgestrahlt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Kürze bekannt gegeben.