UFC News

Jarjis Danho kämpft nicht bei UFC 211

Jarjis Danho (Foto: Dorian Szücs)

Jarjis Danhos dritter UFC-Kampf muss warten. Eigentlich sollte der Nürnberger im Vorprogramm von UFC 211 am 13. Mai auf UFC-Newcomer Dmitry Poberezhets treffen, Danho musste den Kampf jedoch absagen.

Grund für die Absage ist eine Verletzung, die sich Danho im Training zugezogen hat. Der „Man Mountain“ wird für einige Monate pausieren müssen.

Danho gab im vergangenen Jahr bei UFC London sein UFC-Debüt, aufgrund einer Knie-Operation kurz vor der Veranstaltung konnte er im Kampf gegen Daniel Omielanczuk aber nicht seine volle Leistung abrufen. Am Ende musste er sich in einem unspektakulären Kampf durch technischen Punktrichterentscheid geschlagen geben.

Seinen zweiten Kampf in der UFC bestritt Danho im September bei der UFC Fight Night in Hamburg. Gegen den Dänen Christian Colombo erreichte der 33-Jährige aber nur ein unentschieden. Gegen Dmitry Poberezhets sollte nun der erste UFC-Sieg her. Ein Vorhaben, aus dem erst einmal nichts wird.

UFC 211 findet am 13. Mai in Dallas, Texas statt. Im Hauptkampf der Veranstaltung wird Stipe Miocic seinen UFC-Schwergewichtstitel gegen Junior dos Santos verteidigen. Außerdem wird Joanna Jedrzejczyk ihren UFC-Titel gegen Jessica Andrade aufs Spiel setzen. Folgende Kämpfe stehen für den Event fest:

UFC 211: Miocic vs. Dos Santos
13.
Mai 2017
American Airlines Center in Dallas, Texas, USA

Titelkampf im Schwergewicht
Stipe Miocic vs. Junior Dos Santos

Titelkampf im Strohgewicht
Joanna Jedrzejczyk vs. Jessica Andrade

Demian Maia vs. Jorge Masvidal
Frankie Edgar vs. Yair Rodriguez
Henry Cejudo vs. Sergio Pettis

Vorprogramm

Eddie Alvarez vs. Dustin Poirier
Jason Knight vs. Chas Skelly
David Branch vs. Krzysztof Jotko
Marco Polo Reyes vs. James Vick
Jessica Aguilar vs. Cortney Casey
Enrique Barzola vs. Gabriel Benitez