UFC News

Invicta FC, Ruben Wolf und die UFC im Livestream

Dieses Wochenende haben MMA-Fans wieder eine große Auswahl an verschiedenen Veranstaltungen, die um den Zuspruch der Fans werben. Neben dem obligatorischen UFC-PPV haben wir für euch zwei weitere Events, die ihr euch über einen Livestream ansehen könnt.

Invicta FC 11: Justino vs. Tweet

Los geht es bereits heute Nacht in Los Angeles mit Invicta FC 11. Die reine Frauenliga hat in den letzten Monaten durch die zahlreichen Wechsel ihrer Kämpferinnen in die UFC einen ziemlichen Aderlass erlitten und muss nun daran arbeiten, neue Stars mit Wiedererkennungswert zu finden.

Mit den jungen Alex Grasso (6-0) und Mizuki Inoue (8-3) bewerben sich zwei Nachwuchskämpferinnen um die Rolle des neuen Aushängeschildes der Veranstaltungsreihe. Im Hauptkampf steht jedoch eine alte Bekannte: Cristiane "Cyborg" Justino (12-1). Die Gerüchte um eine baldige UFC-Verpflichtung reißen bei der Brasilianerin einfach nicht ab, sodass der Kampf gegen Charmaine Tweet (6-4) vielleicht schon der letzte für Invicta sein könnte. Hier geht es um den Federgewichtstitel der Organisation (GnP berichtete).

Invicta FC 11: Cyborg vs. Tweet
27. Februar 2015
Los Angeles, Kalifornien, USA


Titelkampf im Federgewicht
Cristiane Justino (c) vs. Charmaine Tweet 

Alexa Grasso vs. Mizuki Inoue 
DeAnna Bennett vs. Norma Rueda Center 
Irene Aldana vs. Colleen Schneider

Vorprogramm
Jamie Moyle vs. J.J. Aldrich 
Brianna Van Buren vs. Amy Montenegro 
Christine Stanley vs. Laura Salazar
Ana Carolina Vidal vs. Aspen Ladd

Invicta FC kann über den UFC Fight Pass angesehen werden, der bei monatlich 5,99 Euro beginnt. Los geht die Veranstaltung mit dem Vorprogramm um 4 Uhr nachts. Das Hauptprogramm beginnt um 6 Uhr.

Made 4 The Cage 16: Invasion

Nicht nur bei Bellator gibt es an diesem Wochenende eine Invasion mit britischer Beteiligung, auch bei der englischen Veranstaltungsreihe Made 4 The Cage gilt es, Eindringlinge abzuwehren. Made 4 The Cage ist zwar weit vom Stellenwert einer Eventserie wie Cage Warriors oder BAMMA entfernt, kann sich aber die Verpflichtung des UFC-Veteranen Phil De Fries (11-4) und des ungeschlagenen englischen Schwergewichts James Mulheron (7-0) auf die Fahne schreiben. Für deutsche Fans ist vor allem letzterer interessant, trifft er doch im Hauptkampf der Veranstaltung auf die amtierende Nummer 2 im deutschen Schwergewicht, Ruben Wolf (10-6).

Made 4 The Cage 16: Invasion
28. Februar 2015
Tyne And Wear, England

Ruben Wolf vs. James Mulheron
Thomas Denham vs. Phil De Fries
Paul Gregson vs. Carl Fawcett
Roger Griffin vs. Adam Proctor
Daniel Park vs. Jamie Jones
Duncan Young vs. Perry Andre Goodwin
Gary Duffy vs. Dean Latif
David Stone vs. Michael Hogarth
Dave Cunliffe vs. Lewis Garside
Rory Evans vs. Dean Purcell
Harry Hardwick vs. Michael Corbett
Wayne Fairless vs. Ash Davis
Samy Boudjerra vs. Kyle Fitzgerald
Romain Magnet vs. Matty Smith
Steven Martin vs. Geoffrey Burn
Gregory Beyon vs. Jed Ramshaw
Shady Boudjerra vs. Connor Brown
Yann Martelli vs. Michael Walton

Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 19 Uhr mit den ersten Kämpfen und kann über diesen Livestream verfolgt werden.

UFC 184: Rousey vs. Zingano

Das Highlight des Wochenendes findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Los Angeles statt, wenn UFC-Championesse Ronda Rousey (10-0) ihren Gürtel im Bantamgewicht der Frauen gegen die unbesiegte Cat Zingano (9-0) aufs Spiel setzt. Im weiteren Verlauf des Hauptprogramms gibt auch die frühere Box-Weltmeisterin Holly Holm (7-0) ihr UFC-Debüt gegen Raquel Pennington (5-4) und Josh Koscheck (17-8) trifft auf Jake Ellenberger (29-9).

UFC 184: Rousey vs. Zingano
28. Februar 2014
Los Angeles, Kalifornien, USA

Titelkampf im Bantamgewicht der Frauen
Ronda Rousey (c) vs. Cat Zingano

Holly Holm vs. Raquel Pennington
Josh Koscheck vs. Jake Ellenberger
Richard Walsh vs. Alan Jouban
Tony Ferguson vs. Gleison Tibau

Vorprogramm (UFC.tv)
Mark Munoz vs. Roan Carneiro
Norifumi Yamamoto vs. Roman Salazar
Dhiego Lima vs. Tim Means
Derrick Lewis vs. Ruan Potts

Fight Pass-Vorprogramm (UFC.tv)
James Krause vs. Valmir Lazaro
Masio Fullen vs. Alexander Torres

Das Vorprogramm beginnt mit den Fight Pass Vorkämpfen um 1 Uhr deutscher Zeit. Während US-Fans anschließend um 2 Uhr auf Fox Sports 1 wechseln, müssen internationale Fans für den weiteren Verlauf des Vorprogramms nur auf den nächsten Fight Pass Stream wechseln. Das Hauptprogramm kann als Pay-Per-View für 17,99 Euro in HD angesehen werden.