UFC News

Holly Holm vs. Valentina Shevchenko + Glover Teixeira vs. Anthony Johnson

Holly Holm will um jeden Preis ihren Gürtel zurück - dazu muss sie im Juli zunächst an Valentina Shevchenko vorbei (Foto: Florian Sädler).

Holly Holm ist zurück. Aber weder gegen Titelnachfolgerin Miesha Tate, noch gegen Vorgängerin Ronda Rousey wird die ehemalige Championess des UFC-Bantamgewichts am 23. Juli im Hauptkampf von UFC on FOX 20 antreten: Valentina Shevchenko wird an Michael Jordans alter Wirkungsstätte in Chicago die Chance auf den größten Sieg ihrer Karriere bekommen. Außerdem mit von der Partie: Glover Teixeira und Anthony Johnson.

Als die ehemalige Box-Weltmeisterin Holly „The Preacher’s Daughter“ Holm (10-1) vergangenen November die bis dato unantastbare Ronda Rousey vorführte und ausknockte, schockte sie damit die MMA-Welt.

Lange hielt die Freude über den Titelgewinn nicht an: Im März wurde Holm kurz vor Schluss ihrer ersten Titelverteidigung von Miesha Tate per Rear Naked Choke Schlafen geschickt. Anstelle von Rückkämpfen gegen Tate oder Rousey hat nun aber Valentina „The Bullet“ Shevchenko (12-2) den Zuschlag für Holms nächsten Kampf bekommen, wie kürzlich bei UFC Tonight verkündet wurde.

Die Ukrainerin mag in MMA-Kreisen nicht besonders bekannt sein, dürfte aber zumindest stilistisch eine interessante Herausforderung für Standkampf-Expertin Holm darstellen: Shevchenko ist eine hochdekorierte Kickboxerin, die dort in 61 Kämpfen lediglich zwei Mal geschlagen wurde. In der UFC debütierte sie im Dezember mit einem Sieg gegen Sarah Kaufman, bevor sie im März von Amanda Nunes ausgepunktet wurde.

Ebenfalls neu angekündigt wurde ein Duell im Halbschwergewicht zwischen den beiden ehemaligen Titelherausforderern Glover Teixeira (25-4) und Anthony „Rumble“ Johnson (21-5).

Teixeira hatte Johnson nach seinem Erstrunden-Knockout gegen dessen Trainingspartner Rashad Evans im April herausgefordert und bekommt nun seinen Wunsch. Der Sieg gegen Evans war Teixeiras dritter in Folge, womit er sich auf Platz drei der Rangliste vorgearbeitet hat.

Johnson dagegen hat seit seiner Titel-Niederlage gegen Daniel Cormier vor einem Jahr Knockouts gegen Jimi Manuwa und Ryan Bader eingefahren und steht damit auf Platz zwei der 93-Kilo-Klasse.

Der Sieger des Duells in Chicago hat somit beste Chancen, im späteren Verlauf des Jahres auf den Sieger des für UFC 200 angesetzten Rückkampfes zwischen Cormier und Jon Jones zu treffen.


Anbei das gesamte, bisher bekannte Programm:

UFC on FOX 20: Holm vs. Shevchenko
Samstag, 23. Juli 2016  
United Center in Chicago, Illinois, USA


Holly Holm vs. Valentina Shevchenko
Glover Teixeira vs. Anthony Johnson
Edson Barboza vs. Gilbert Melendez
Eddie Wineland vs. Frankie Saenz
Tony Martin vs. Michel Prazeres
Felice Herrig vs. Kailin Curran
Alex Oliveira vs. James Moontasri
George Sullivan vs. Héctor Urbina
Ryan LaFlare vs. Alexander Yakovlev
Luis Henrique vs. Dmitry Smolyakov