UFC News

Holly Holm und Bethe Correia führen UFC Singapur an

Der Hauptkampf von UFC Fight Night 111 in Singapur steht fest. Wie die UFC heute verkündete, werden Holly Holm (10-3) und Bethe Correia (10-2-1) die Veranstaltung am 17. Juni anführen.

Holly Holm kehrt damit nach einem Ausflug ins Federgewicht ins Bantamgewicht zurück. Im Februar durfte die frühere Box-Weltmeisterin gegen Germaine de Randamie um den ersten Federgewichtstitel der Frauen in der Geschichte der UFC kämpfen, sie unterlag am Ende aber nach Punkten. Für Holm, die Ende 2015 mit einem brutalen K.o.-Sieg über Ronda Rousey das Gold im Bantamgewicht gewinnen konnte, war es bereits die dritte Niederlage in Folge. Nach dem Sieg über Rousey verlor sie den Titel an Miesha Tate. Danach unterlag sie Valentina Shevchenko und zuletzt musste sie sich de Randamie geschlagen geben.

Um ihre UFC-Karriere wieder in Schwung zu bringen, muss nun ein Sieg gegen Bethe „Pitbull“ Correia her. Die Brasilianerin bekam im August 2015 nach neun Siegen in Folge die Chance auf UFC-Gold, ging am Ende aber nach gerade einmal knapp 30 Sekunden gegen Ronda Rousey K.o. Es folgten eine knappe Niederlage gegen Raquel Pennington und ein knapper Punktsieg über Jessica Eye. In ihrem letzten Kampf trennte sie sich mit Marion Reneau unentschieden.

Folgende Kämpfe stehen für UFC Fight Night 111 fest:

UFC Fight Night 111
17. Juni 2017
Singapore Indoor Stadium in Kallang, Singapur

Holly Holm vs. Bethe Correia
Rafael dos Anjos vs. Tarec Saffiedine
Andrei Arlovski vs. Marcin Tybura
Dong Hyun Kim vs. Colby Covington
Russell Doane vs. Kwan Ho Kwak
Takanori Gomi vs. Jon Tuck
Ulka Sasaki vs. Justin Scoggins
Cyril Asker vs. Walt Harris
Carls John de Tomas vs. Naoki Inoue
Wang Guan vs. Alex Caceres