UFC News

Holly Holm: Ich will die Revanche gegen Miesha Tate!

Holly Holm am Mikrofon. (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Bei UFC on FOX 20 wird Holly Holm auf Valentina Shevchenko treffen. Bevor sie jedoch am 23. Juli in Chicago in Aktion treten wird, äußerte sie sich über eine Begegnung die sie schon länger wünscht. Die Rede ist von dem Rückkampf gegen Miesha Tate.

Im vergangenen November schockierte Holly Holm die MMA-Welt, als sie Ronda Rousey spektakulär K.o. schlug. Wenig später war es Miesha Tate, die Holm den Titel abnahm, doch auch Tate verlor den Gürtel in der ersten Titelverteidigung (GNP1.de berichtete).

Jetzt will Holm die Revanche gegen Tate, dabei ist es ihr gleich, ob der Titel auf dem Spiel steht oder nicht, obwohl sie diejenige sein wollte, die Tate das Gold wieder abnimmt.

„Ich wollte den Titel gegen Tate zurückerobern, keine Frage“, so Holm. „Ich wollte nicht, dass sie den Kampf (gegen Amanda Nunes) verliert. Wenn mich jemand schlägt, dann sollte diejenige auch die anderen schlagen. So sah man, dass sie doch nicht so gut ist, wie viele dachten. Ich will diese Niederlage wieder wettmachen, mir völlig egal, ob es ein Titelkampf ist oder nicht. Wenn ich zurückdenke, bereue es immer noch, dass ich diesen Kampf verloren habe.“

Niederlagen sind jedoch keine neue Erfahrung für Holm. Trotz ihrer erfolgreichen Box-Karriere, wurde z.B. ihre Siegesserie von 23 Duellen in Folge 2011 von Anne Sophie Mathis gebrochen. Nach der Pleite kam Holm stark zurück und wurde wieder Weltmeisterin. Die gleiche Intention steckt auch hinter der Niederlage gegen Tate.

„Mental ist man nach einer Niederlage ziemlich am Boden, man zweifelt an sich selbst, am eigenen Verstand“, erklärte Holm. „Trotzdem wird dadurch auch das Feuer neu geschürt, das Zeichen, dass man besser werden muss. Und klar wusste ich, dass ich an meinem Bodenkampf arbeiten muss. Mein Gott, ich arbeite auch heute noch an meinem Jab. Ich muss an allem arbeiten.“

Holly Holm wird bei UFC on FOX 20 auf Muay Thai-Sternchen Valentina Shevchenko treffen. Sollte sie dort siegen, stehen ihre Chancen sehr gut, um bald wieder ins Titelrennen einsteigen zu können.