UFC News

Gratiskampf: Alistair Overeem schickt Brock Lesnar in den Ruhestand

Brock Lesnar vs. Alistair Overeem

Am 30. Dezember 2011 kam es bei UFC 141 zum Aufeinandertreffen der beiden größten Muskelpakete des damaligen UFC-Kaders. Die Rede ist vom Duell zwischen Ex-UFC-Champion Brock Lesnar und Alistair Overeem. Während Overeem bei dem Event zum ersten Mal im Octagon stand, sollte es für Lesnar der letzte Auftritt in der UFC werden.

Alistair Overeem – 119,3 Kilogramm – gegen Brock Lesnar – 120,7 Kilogramm. Dass dieses Duell nicht über die volle Distanz gehen würde, war schon im Vorfeld klar. Und so sollte es am Ende auch kommen. Schon in der ersten Runde machte Overeem mit einem präzisen Kick den Sack zu. Lesnar verkündete noch im Käfig das Ende seiner MMA-Karriere.

Overeems Karriere kam nach dem Sieg gegen Lesnar aber etwas ins Straucheln. Ein positiver Dopingtest sowie K.o.-Niederlagen gegen Antonio Silva, Travis Browne und Ben Rothwell sorgten für Ernüchterung, doch das Blatt sollte sich noch einmal zu seinen Gunsten wenden.

Drei Siege in Folge konnte Overeem zuletzt einfahren. Dabei mussten sich Stefan Struve, Roy Nelson und zuletzt Junior dos Santos dem Niederländer geschlagen geben. Die Erfolge ließen ihn in der offiziellen UFC-Rangliste im Schwergewicht rasant hochklettern. Aktuell belegt er den dritten Platz und befindet sich damit in unmittelbarer Nähe eines Titelkampfes.

Am 8. Mai wird Overeem im Hauptkampf von UFC Rotterdam gegen Andrei Arlovski antreten. Mit einem vierten beeindruckenden Sieg würde er starke Argumente für einen Kampf um das UFC-Gold liefern.

Anlässlich des anstehenden Kampfes hat die UFC das Duell zwischen Alistair Overeem und Brock Lesnar zum freien Anschauen ins Netz gestellt. Der Kampf kann für begrenzte Zeit hier kostenlos angeschaut werden: