UFC News

Gratis Kämpfe von Anderson Silva, Nick Diaz, Jon Jones und mehr

Rich Franklin (l.) vs. Anderson Silva (Foto: Zuffa LLC)

Das UFC-Jahr 2015 beginnt mit einem Knall. Am 3. Januar kommt es bei UFC 182 zum heiß erwarteten Kampf zwischen Halbschwergewichtschampion Jon Jones und Olympia-Ringer Daniel Cormier. Ende Januar steht dann das Comeback von Anderson Silva gegen den ebenfalls zurückkehrenden Nick Diaz auf dem Programm.

Um die Fans in Stimmung zu bringen, hat die UFC nun Kämpfe der der Athleten für begrenzte Zeit zum kostenlosen Anschauen online gestellt.

Jon „Bones“ Jones gilt aktuell als der wohl beste MMA-Kämpfer der Welt. Der 27-Jährige ist seit elf Kämpfen ungeschlagen und setzte sich dabei gegen die besten Halbschwergewichte der Welt durch. Im Jahr 2011 sicherte er sich im Alter von 23 Jahren den UFC-Titel mit einem dominanten Sieg gegen Mauricio „Shogun“ Rua. Den kompletten Kampf könnt ihr euch hier anschauen:

Sein Gegner am 3. Januar ist Daniel Cormier, der bislang jeden seiner 15 MMA-Kämpfe siegreich beenden konnte. In der UFC entschied sich der 35-Jährige nach Siegen gegen Frank Mir und Roy Nelson für einen Wechsel vom Schwergewicht ins Halbschwergewicht. Nach einem schnellen Erfolg gegen Patrick Cummins traf Cormier im Mai auf Dan Henderson. Den Kampf gegen Henderson gibt es  hier zu sehen:

Im Co-Hauptkampf von UFC 182 wird Donald Cerrone gegen Myles Jury in den Käfig steigen. Cerrone konnte seine letzten fünf Kämpfe überaus beeindruckend gewinnen. Unter den Opfern der Siegesserie befindet sich auch Top-Leichtgewicht Jim Miller. Die Begegnung könnt ihr euch hier anschauen:

Myles Jury kam über die 15. Staffel von „The Ultimate Fighter“ in die UFC. Auch wenn er schon im Achtelfinale der Staffel ausschied, wurde er von der UFC unter Vertrag genommen und kämpfte sich mit Siegen gegen Mike Ricci, Diego Sanchez und Ramsey Nijem langsam nach oben. Im September stieg Jury gegen Takanori Gomi in den Käfig, um seinen 15. Sieg in Folge einzufahren:

Am 31. Januar kommt es zum großen Comeback von Anderson Silva, der nach seinem schweren Beinbruch im Dezember 2013 für über ein Jahr pausieren musste. Bis zu seiner Niederlage gegen Chris Weidman im Juli 2013 galt Silva als unbesiegbar. Ganze zehn Mal verteidigte er seinen UFC-Mittelgewichtstitel erfolgreich und er hält mit 16 aufeinanderfolgenden Siegen noch immer  den Rekord für die längste Siegesserie in der UFC. Vor über acht Jahren feierte Silva gegen Chris Leben sein erfolgreiches UFC-Debüt. Im Oktober 2006 durfte er dann gegen Rich Franklin um den Titel kämpfen. Den kompletten Kampf gibt es hier:

Im Hauptkampf von UFC 183 wird Silva auf Nick Diaz treffen. Der „Bad Boy“ aus dem kalifornischen Stockton verkündete im Juli 2013 nach einer Niederlage gegen Georges St. Pierre das Ende seiner MMA-Karriere. Zwei Kämpfe zuvor kehrte Diaz nach knapp fünf Jahren Abstinenz in die UFC zurück und traf auf BJ Penn. Das Duell gibt es hier: