UFC News

GnP Awards 2013 International: Knock-out des Jahres

Der Sieger für den Knock-out des Jahres 2013 steht fest, und Ihr habt ihn gewählt. Der Ground & Pound Award geht mit 44,03 Prozent der Stimmen an Chris Weidman, der Anderson Silva ins Land der Träume befördern konnte.

Chris Weidman hatte im Juli des letzten Jahres das Undenkbare geschafft. Im Hauptkampf von UFC 162 besiegte er den seit sieben Jahren ungeschlagenen Anderson Silva und krönte sich damit zum neuen UFC-Champion im Mittelgewicht.

Wie kam es dazu? Ein Blick in den Kampfverlauf vom 6. Juli 2013: Weidman verlagerte den Kampf zeitig auf die Matte und arbeitete mit Ground and Pound. Silva konnte die Angriffe gut eliminieren, bis Weidman sich einen Heel Hook sicherte. Aus diesem Griff drehte sich Silva heraus, woraufhin der Kampf im Stand fortgeführt wurde. Hier fand Silva zunehmend seinen Rhythmus, nahm die Deckung nach unten, forderte Weidman zum Angriff heraus und setzte harte Kicks.

Im zweiten Durchgang hatte Silva die Deckung durchgehend unten und fing an, im Stand mit Weidman zu spielen. Immer wieder wich er Schlägen gekonnt aus und provzierte seinen Gegner mit dubiosen Handbewegungen. Er winkte Weidman heran, nur um dessen Angriffe auszukontern. Weidman ließ sich nicht davon beeindrucken und bot dem Champion weiterhin Paroli.

Der Amerikaner ging nach vorne und suchte ein Ziel für seine Schläge. Silva konnte die Angriffe vorerst mit Körperbewegungen meiden, hielt jedoch seine Arme immernoch auf Hüfthöhe. Nach einer Schlagkombination, die das Ziel nur knapp verfehlte, setzte Weidman mit einem krachenden Haken nach, der Silva hart traf und stark angeschlagen zu Boden schleuderte. Mit einem finalen Schlag setzte Weidman nach, sodass Ringrichter Herb Dean den Kampf abbrechen musste.

Chris Weidman schrieb damit Geschichte, konnte den wohl dominantesten UFC-Champion aller Zeiten überzeugend vom Thron stoßen und eroberte zudem die Herzen der Groundandpound.de-Leser, die diesen Knock-out zum K.o. des Jahres wählten.

Die Ergebnisse der Wahl im Überblick:
1. Chris Weidman vs. Anderson Silva (UFC 162) - 44,03%
2. Vitor Belfort vs. Luke Rockhold (UFC on FX 8) - 32,97%
3. Junior Dos Santos vs. Mark Hunt (UFC 160) - 15,18%
4. Chinzo Machida vs. Brian Wood (RFA 11) - 3,25%
5. Emmanuel Newton vs. Muhammed Lawal (Bellator 90) - 3,04%
6. Julio Cesar Neves vs. Dener Dos Santos (WOCS 28) - 1,52%