UFC News

Georges St. Pierre: Kampf gegen Bisping frühestens nach Oktober

Georges St. Pierre (Foto: Florian Sädler)

Der Titelkampf zwischen Michael Bisping und Georges St. Pierre muss möglicherweise noch etwas länger als gedacht warten. Wie St. Pierre heute in einer Videobotschaft verkündete, ist er frühestens nach Oktober einsatzbereit.

„Mr. Bisping, ich habe meinen kompletten Zeitplan für ein Trainingscamp nach dem Sommer freigemacht“, so GSP. „Also kann ich jederzeit nach Oktober gegen dich kämpfen. Such dir ein Datum aus. Auf geht’s.“

Im März wurde bekanntgegeben, dass Georges St. Pierre nach über drei Jahren Auszeit ins Octagon zurückkehren wird, um Michael Bisping um den UFC-Titel im Mittelgewicht herauszufordern. Ein Datum wurde nicht genannt, es war bisher lediglich bekannt, dass die zweite Jahreshälfte angepeilt wird.

Michael Bisping hat den Titel im Juni vergangenen Jahres mit einem K.o.-Sieg gegen Luke Rockhold gewonnen und konnte ihn im Oktober gegen Dan Henderson zuletzt erfolgreich verteidigen. Georges St. Pierres Ankündigung zufolge wird der Mittelgewichtstitel somit aller Voraussicht nach über ein Jahr lang nicht verteidigt.