UFC News

Georges St. Pierre geht auf Dinosaurier-Jagd

Georges St. Pierre liebt die Paläontologie.

Im Dezember 2013 legte Georges St. Pierre seinen UFC-Titel nieder, um sich eine Auszeit vom MMA-Sport zu nehmen. Die freie Zeit hat der 34-Jährige unter anderem für ein ganz besonderes Projekt genutzt. So wird GSP ab nächste Woche in einer zweiteiligen TV-Sendung auf dem kanadischen History Channel zu sehen sein.

In „The Boneyard with Georges St. Pierre“ wandert der MMA-Star auf den Spuren von Dinosauriern und prähistorischen Tieren, besucht Ausgrabungsstätten in Argentinien und versucht die Geheimnisse urgeschichtlichen Lebens zu lüften.

Für GSP dürfte damit ein Traum in Erfüllung gehen. Bereits 2010 sagte er in einem Interview mit ESPN: „Ich schaue nie Sport, ich gucke immer nur die kanadische Version des Discovery Channels. Stellt mir eine Frage über  die Jurazeit oder die Kreidezeit und ich könnte sie euch höchstwahrscheinlich beantworten. Ernsthaft, Paläontologie ist mein  Ding. […] Wusstet ihr, dass der Tyrannosaurus Rex Federn hatte? Ja, Federn!“

Die TV-Show besteht aus zwei halbstündigen Folgen. Die erste Episode wird am 14. April in Kanada gezeigt. Ob sie in Zukunft auch auf dem deutschen History Channel zu sehen sein wird, ist unbekannt.