UFC News

EA Sports UFC: Legenden-Update mit Brock Lesnar

Brock Lesnar, Rampage Jackson, Matt Hughes und Mark Coleman (v.l.n.r.) sind bald Teil von EA Sports UFC.

Das nächste Update von EA Sports UFC steht vor der Tür. Im Gegensatz zu den vorherigen Aktualisierungen werden diesmal aber keine aktiven UFC-Kämpfer zum Spiel hinzugefügt. Vielmehr liegt der Fokus diesmal auf vier "UFC-Legenden".

Der größte Name des Updates ist Brock Lesnar. Es lässt sich natürlich darüber streiten, ob man ihn nach seinen nicht einmal vier Jahren in der UFC als Legende bezeichnen kann. Ohne Frage hat der Muskelprotz in dieser kurzen Zeit aber eine Menge bewegt. Der schnelle Gewinn des UFC-Titels und die Rekord-Verkaufszahlen haben dem momentan bei World Wrestling Entertainment (WWE) unter Vertrag stehenden Lesnar einen Platz im Legenden-Update verschafft.

Der nächste neue Star im Spiel ist Matt Hughes. Zweimal konnte der mittlerweile zurückgetretene Kämpfer den UFC-Weltergewichtstitel gewinnen. In zwölf Jahren stieg er dabei ganze 25 Mal ins Octagon. Für seine Leistungen bekam Hughes einen Platz in der UFC Hall of Fame.

Auch UFC Hall of Famer Mark Coleman wird in Kürze als spielbarer Charakter hinzugefügt. Der „Godfather of Ground and Pound“ konnte zu Beginn seiner Karriere zwei Turniere der UFC gewinnen und krönte sich 1997 zum allerersten Schwergewichtschampion der UFC. Später feierte der starke Ringer zudem große Erfolge bei Pride FC, wo er 2000 den Pride Open Weight Grand Prix gewinnen konnte.

Der vierte neue Kämpfer ist Quinton „Rampage“ Jackson. Verwunderlich, wenn man bedenkt, dass der 36-Jährige seit über einem Jahr für Bellator MMA in den Käfig steigt. In der UFC konnte sich Rampage 2007 den Halbschwergewichtstitel sichern. Sowohl in der UFC als auch bei Pride FC lieferte sich der Publikumsliebling legendäre Schlachten. Diese können in Kürze auf der Playstation 4 und XBOX One nachgespielt werden.

Ein genaues Release-Datum für das Update ist nicht bekannt. Außerdem ist bislang unklar, ob es sich um das erste kostenpflichtige Update des Spiels handelt. Die Macher von EA Sports UFC machten nach der Veröffentlichung des Spiels im Juni klar, dass aktive UFC-Kämpfer in Zukunft kostenlos zum Spiel hinzugefügt werden würden. Wie es sich beim Legenden-Update verhält, bleibt abzuwarten.