UFC News

EA Sports UFC 2: Ronda Rousey auf dem Cover, neue Features verkündet

Ronda Rousey im neuen UFC-Videospiel.

Im Frühjahr 2016 erscheint der zweite Teil von EA Sports UFC für die Playstation 4 und die Xbox One und schon jetzt steht fest, wer auf dem Cover zu sehen sein wird. Ronda Rousey ziert das Cover des neuen UFC-Videospiels und ist damit die erste Frau, die auf dem Cover eines EA Sports Spiels zu sehen sein wird.

Neben Rousey wird ein weiterer Kämpfer auf dem Cover zu sehen sein. Wer das ist, bleibt erst einmal noch Verschlusssache. Wenn man an die aktuellen Top-Stars der UFC denkt, kommt einem aber mit Sicherheit schon ein möglicher Name in den Sinn.

EA Sports gab heute außerdem die ersten Features und Spielmodi des zweiten UFC-Teils bekannt. Ein neues Knockout-System mit einem physikbasierten Trefferreaktions- und Niederschlagssystem soll noch realistischere und authentische Knockouts ermöglichen. Jeder K.o. wird einzigartig sein.

Der Bodenkampf wurde weiter verbessert und um viele Freiheiten erweitert. Es wird zudem möglich sein, seinen Gegner im Stand mit überraschenden Aufgabegegriffen wie einem Flying Armbar zu überraschen. Man kann außerdem von einer Submission zur nächsten switchen, zum Beispiel vom einem Kneebar zum Heelhook.

UFC 2 wird ein riesiges Kämpferaufgebot liefern. MMA-Stars, Neulinge, Legenden und einige überraschende Ahtleten werden spielbar sein. Es gibt neue Gesichtsmodelle, eine neue Haarphysik und ein verbessertes Schadensmodell.

In einem neuen K.o.-Modus kann man nach Belieben die Fäuste schwingen. Bodenkampf spielt hier keine Rolle, denn das Ziel ist es, seinen Gegner mit Schlägen, Kicks, Kniestößen und Ellenbogen auf die Bretter zu schicken.

Auch der von vielen Fans geforderte Event Modus findet in EA Sports UFC 2 einen Platz. Hier kann man seine eigene Fight Card zusammenstellen, am Austragungsort deiner Wahl mit den Ringrichtern und Kampfeinstellungen deiner Wahl.

Das Spiel enthält zudem zwölf neue Minigames, in denen du deine Fähigkeiten im Stand, im Clinch und am Boden verbessern kannst. Auch ein Trainingsmodus ist enthalten, in dem man die Grundlagen des Spiels mit Leichtigkeit erlernen kann.

Der Create a Fighter Modus wurde ebenfalls stark erweitert. Mit noch mehr Optionen und erstmals auch einem Editor für Kämpferinnen kann man seiner Fantasie hier freien Lauf lassen.

Den neusten Trailer zum Spiel enthält Szenen aus dem Einmarsch von Ronda Rousey in EA Sports UFC 2. Ihr könnt ihn euch hier anschauen: