UFC News

Donald Cerrone bekommt Titelkampf gegen Rafael Dos Anjos

Donald Cerrone hat Grund zur Freude (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Donald Cerrone hat momentan einen äußerst beeindruckenden Lauf. Acht Kämpfe konnte der 32-Jährige zuletzt in Folge gewinnen. Mit seinem Sieg gegen John Makdessi am vergangenen Samstag bei UFC 187 konnte er erneut auf ganzer Linie überzeugen und dafür soll er nun belohnt werden.

„‘Cowboy‘ sah wahnsinnig gut aus“, sagte UFC-Präsident Dana White auf der Pressekonferenz nach dem Event. „Er hat die Fassung bewahrt und Kombinationen zu den Beinen und zum Kopf gebracht. Er sah unglaublich aus. Ich sage euch: Ja, Cowboy Cerrone ist der nächste Herausforderer auf den Titel.“

Der UFC-Gürtel im Leichtgewicht wird aktuell von Rafael Dos Anjos gehalten und der Brasilianer ist der letzte Mann, der Cerrone bezwingen konnte. Im August 2013 sicherte sich Dos Anjos einen Punktsieg, nachdem er „Cowboy“ sowohl im Stand als auch auf der Matte überlegen war.

Nach der Niederlage fegte Cerrone das Leichtgewicht leer. Er konnte sich unter anderem klare Siege gegen Eddie Alvarez, Benson Henderson und Edson Barboza sichern. Am Samstag hätte er eigentlich gegen Khabib Nurmagomedov antreten sollen, doch dieser zog sich eine Verletzung zu und wurde kurzfristig durch John Makdessi ersetzt, den Cerrone problemlos besiegte.

Für Cerrone ist es nach nun 18 UFC-Kämpfen, von denen er 15 für sich entscheiden konnte, der erste Titelkampf in der weltweit größten MMA-Organisation. Ein Datum für das Duell gegen Rafael Dos Anjos steht noch nicht fest.