UFC News

Diaz nach Sieg über McGregor: Ich war der bessere MMA-Kämpfer!

Nate Diaz nach dem Sieg über Conor McGregor.

Nate Diaz fügte Conor McGregor bei UFC 196 die erste UFC-Niederlage zu. Der US-Amerikaner zwang McGregor im Rear-Naked Choke in Runde zwei zur Aufgabe (GNP1.de berichtete). Auf der abschließenden Pressekonferenz erklärte Diaz, dass sein Erfolg nicht auf Größen- oder Gewichtsvorteilen zurückzuführen wäre, sondern lediglich dadurch, dass er der bessere MMA-Kämpfer sei.

„Das Gewicht hat nichts damit zu tun“, so Diaz. „Ich wusste, dass ich der bessere Boxer, der bessere Kämpfer und der bessere Grappler bin. Wie ich bereits im Vorfeld sagte, trainiere ich mit den besten Athleten der Welt. Nichts hat mich (im Kampf) überrascht. Ich glaube sogar, dass ich mit einer vernünftigen Vorbereitung im Leichtgewicht eine makellose Vorstellung abgeliefert hätte.“

Diaz sprang zehn Tage vor der Veranstaltung als Ersatzgegner für den verletzten Rafael dos Anjos ein. Die Begegnung fand im Weltergewicht statt, somit 12 Kilogramm höher als McGregors übliche Gewichtsklasse. Neben dem Gewicht, hatte McGregor auch mit der Reichweite seines Gegners zu kämpfen, wie er erklärte (GNP1.de berichtete). Diaz sah dies anders, sprach allerdings auch die Schlaghärte des Iren an.

„Ich betreibe normalerweise Sparring vor Kämpfen. Ich habe mit Leuten wie Otis Griffin, Omar Henry oder Andre Ward im Ring gestanden und habe Schläge eingesteckt, auch von Schwergewichtlern. Conor schlägt hart, aber nichts, was ich nicht vorher schon mal erlebt habe.“

Der „The Ultimate Fighter 5“- Gewinner äußerte zudem Kritik an der bisher von der UFC erbrachten Unterstützung für McGregor: „Conor hat eine Menge Hilfe und Support bekommen, ich wünschte, ich hätte die gleiche Förderung erhalten. Ich bin schon lange dabei, seit neun Jahren, das hier war mein 25. Kampf in der UFC. Die letzten Jahre habe ich mich gefragt, ob sich das ganze irgendwann auszahlen wird. Ich denke die Zeit ist gekommen.“

Neben der Kampfgage bekam Diaz auch einen zweifachen Bonus von 100.000 US-Dollar ausgezahlt (GNP1.de berichtete). UFC 196 fand am 5. März im MGM Grand in Las Vegas statt. Die Ergebnisse findet ihr in unserem Nachbericht.