UFC News

Daniel Cormier veröffentlicht Statement nach Niederlage

Daniel Cormier (Foto: ZUFFA LLC)

Macht Daniel Cormier weiter, oder hört er auf? Diese Frage wird sich der 40-Jährige in den kommenden Wochen selbst stellen müssen. Nach seiner harten Niederlage bei UFC 241 am vergangenen Samstag veröffentlichte der Ex-Champion nun eine erste eigene Stellungnahme auf Instagram.

„Ein paar Tage sind vergangen und ich kann die Enttäuschung nicht oft genug betonen, es tut mir leid, dass ich euch alle enttäuscht habe“, schrieb Cormier, der sich in der Folge bei seiner Familie, seinen Trainern und seinen Fans entschuldigte. Insbesondere, dass seine Familie diese schmerzhafte Niederlage habe mitansehen müssen, würde Cormier das Herz brechen.

Für seinen Gegner Miocic hatte er hingegen nur positive Worte: „An Stipe und sein Team, Glückwunsch zu einem großartigen Sieg. Du hast Herz und Kampfgeist gezeigt, du bist die Definition des harten Cleveland.“

Cormier hatte die ersten beiden Runden gegen Miocic bestimmt und dem Herausforderer im Stand gut zugesetzt, Miocic sogar einmal schwungvoll auf die Matte geschleudert. Miocic steckte die Treffer jedoch weg, veränderte dann seine Taktik und attackierte den Körper Cormiers bis zu den entscheidenden Treffern in der vierten Runde, mit denen er Cormier schließlich ausknockte.

Ob Cormier noch einmal in den Käfig zurückkehrt, ließ der 40-Jährige zu diesem Zeitpunkt noch offen: „Danke an Dana White und die UFC, danke für alles, was ihr für mich und meine Familie getan habt. Das war bisher eine atemberaubende Reise. Ich werde nun entscheiden, was ich als nächstes tun werden. Sobald ich mich entschieden habe, lasse ich es euch wissen. Ich liebe euch alle. DC“