UFC News

Dana White bestätigt Lawler gegen Hendricks 3

Johny Hendricks gegen Robbie Lawler geht in die dritte Runde (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, nachdem die UFC Rory MacDonalds Garantie auf einen Titelkampf zurücknahm, doch jetzt ist es bestätigt: Johny Hendricks wird nach seinem Titelverlust bei UFC 181 (GNP berichtete) einen direkten Rückkampf um den Gürtel im Weltergewicht erhalten.

Johny Hendricks und Robbie Lawler standen sich zum ersten Mal im März 2014 bei UFC 171 gegenüber. Damals ging es um den von Georges St. Pierre vakantierten Titel im Weltergewicht. Hendricks erwischte damals den besseren Start und sicherte sich die ersten beiden Runden, bevor Lawler zurück kam und nach dem vierten Durchgang ausgeglichen hatte. In der entscheidenden fünften Runde war es dann wieder Hendricks, der sich ein knappes Übergewicht erarbeiten und sich schließlich zum neuen Champion küren lassen konnte.

Anfang Dezember folgte bei UFC 181 der Rückkampf und hier war es Robbie Lawler in einem erneut spannenden Kampf, der Hendricks durch einen geteilten Punktentscheid um das Gold erleichtern konnte. Für Hendricks wird es damit der dritte Kampf in Folge gegen Robbie Lawler. Im Anschluss an das erste Aufeinandertreffen unterzog sich der Texaner einer Operation an seinem verletzten Bizeps und setzte ein halbes Jahr aus. Während dessen ging Robbie Lawler den erfolgreichen Umweg über Matt Brown, um sich den erneuten Titelkampf zu verdienen.

Ein Datum oder ein Austragungsort für den dritten Titelkampf der beiden Weltergewichte wurde noch nicht bekannt gegeben.