UFC News

Conor McGregor ziert Cover von EA Sports UFC 3

Der Cover-Star vom dritten Teil der „EA Sports UFC“-Reihe steht fest. Wie der Publisher am Freitag bekannt gab, wird kein geringerer als Conor McGregor auf dem Cover des Videospiels abgebildet sein.

Bereits beim zweiten Teil der Serie war McGregor auf dem Cover zu sehen, damals jedoch zusammen mit Ronda Rousey. Auf dem neuen Cover ist McGregor mit zwei UFC-Titeln über den Schultern abgedruckt.

Darüber hinaus gab EA Sports neue Features für das Videospiel bekannt. So wurden mithilfe der Real Player Motion Technologie alle Schläge, Kicks, Blocks und Konter neu erschaffen. Insgesamt wurden über 5.000 Kampfanimationen neu nachgebildet, um ein noch flüssigeres und realistischeres Gameplay zu erschaffen.

Neu ist zudem der so genannte G.O.A.T-Modus, indem man sich mit einem Kämpfer von der World Fighting Alliance in die UFC hocharbeitet. Dabei haben auch Aktionen außerhalb des Octagons einen Einfluss auf den Karriereverlauf des Spielers. So können während der Karriere auf Pressekonferenzen, beim Wiegen oder in Interviews Entscheidungen getroffen werden, die die Popularität des Spielers und die Story beeinflussen. Um nach ganz oben zu kommen, ist Eigenwerbung genauso wichtig wie die Leistung im Käfig.

EA Sports UFC 3 erscheint am 2. Februar 2018 für die Playstation 4 und die Xbox One. Neben der Standard-Version wird auch eine Champions-Edition angeboten. Weitere Infos zum Spiel gibt es auf der Website von EA Sports. Einen Trailer zum Spiel gibt es hier: