UFC News

Conor McGregor: Ich werde mindestens 100 Millionen Dollar verdienen

Conor McGregor (Foto: Florian Sädler)

UFC-Präsident Dana White äußerte sich kürzlich in einer Radioshow über den möglichen Verdienst von Conor McGregor und Floyd Mayweather, sollten die beiden Stars tatsächlich im Ring gegeneinander boxen. Etwas mehr als 100 Millionen Dollar für Mayweather und 75 Millionen Dollar für McGregor prognostizierte White dabei. Die Rechnung hat er aber offenbar ohne McGregor gemacht, der die Zahl in einem Instagram-Post am Donnerstagabend aufgegriffen hat.

„Wie fühlt sich das mit den 75 Millionen Dollar in deinem Magen an“, fragte McGregor seine Follower auf Instagram. „Es sind um ehrlich zu sein sogar über 100 Millionen Dollar, wenn wir uns nach den unüblichen Zahlen richten, die dieser Kampf erreichen wird. Und da sind noch nicht mal Sponsorengelder und Einnahmen aus meinem Business eingerechnet. 28 Jahre alt. […] Zweifelt noch einmal an mir.“

Am Mittwoch erklärte Dana White in der Radioshow The Herd, in den nächsten Tagen alles mit McGregor bezüglich eines Kampfes gegen Floyd Mayweather geklärt zu haben und sich dann mit Team Mayweather, genauer gesagt Mayweathers Berater Al Haymon, zusammenzusetzen.

„Was Conor angeht, ist alles gut“, sagte White. „Wir müssen mit Mayweather alles abklären und vielleicht kann man sich da nicht einigen. Wir werden sehen. Ich habe Conor versprochen, dass ich alles tun werde, um dieses Ding zustande zu bringen und das werde ich tun.“

Um den Boxkampf zwischen dem UFC-Champion und der Boxlegende ankündigen zu können, müssen aber noch jede Menge Dinge geklärt werden. Sollte das Duell aber tatsächlich zustande kommen, erwartet uns wohl eines der größten Spektakel der Kampfsportgeschichte.