UFC News

Conor McGregor bringt WWE-Stars in Rage

Conor McGregor (Foto: Elias Stefanescu)

UFC-Champion Conor McGregor weiß zu provozieren. Nun hat der Ire die Welt des Profi-Wrestlings gegen sich aufgebracht. Nach Kommentaren über die Stars der WWE hat er auf Twitter für einen kleinen Shitstorm gesorgt.

„Die meisten dieser WWE-Typen sind Schlappschwänze, um ehrlich zu sein“, antwortete McGregor kürzlich bei einer Telefonkonferenz mit Pressevertretern auf die Frage, ob er sich in Zukunft vielleicht eine Zusammenarbeit mit der WWE vorstellen könnte. „Das sind verkorkste Weicheier, wenn du mich fragst. Außer vielleicht Brock Lesnar. Er kam und kämpfte, aber am Ende war er bis unters Dach auf Stoff. Wie soll ich das respektieren? […] Es gibt ein paar gute Leute im Wrestling-Geschäft. Die McMahons sind gut. Triple H ist ein Guter. The Rock ist ein Guter. Aber die anderen sind alle Schlappschwänze.“

In den sozialen Medien hagelte es daraufhin Kritik. Anstatt sich zu entschuldigen, setzte McGregor aber noch einen drauf. „Ich wollte die WWE-Fans nicht dissen“, schrieb er. „Was ich eigentlich sagen wollte, ist, dass ich dem gesamten WWE-Kader die Köpfe wegschlagen würde. An Sonntagen sogar zweimal.“

Zahlreiche Wrestling-Superstars sprangen darauf an und antworteten auf McGregors Worte. Eine Auswahl der Reaktionen gibt es in etwa übersetzt hier:

Ric Flair: „Und das kommt von einem Typen, der seine Karriere darauf aufgebaut hat, meine Persönlichkeit zu kopieren. Von ihm hätte ich etwas mehr Klasse erwartet. Wenn Diaz dich erneut geschlagen hat, kannst du dich ja mal trauen, gegen Leute wie Dolph (Ziggler), Brock (Lesnar) oder Fit (Finlay) anzutreten.“

MVP: „Etwa so, wie Nate Diaz dich geschlagen hat? Ich habe nichts gegen McGregor. Er ist nur am Geld verdienen und bringt die Leute zum Reden. Aber ich habe bereits beim letzten Kampf auf Diaz getippt und ich werde wieder auf ihn setzen.“

Roman Reigns: „Du bist gerade Mal so groß wie mein Bein. Halt’s Maul.“

Kurt Angle: „Sehr lustig, kleiner Mann. Warum ziehst du deinen Kopf nicht aus Dana Whites Arsch?“

Chris Jericho: „Sorry Kumpel, aber meine Kämpfe sind echt, im Gegensatz zu den abgesprochenen Kämpfen, die du in der UFC hast. Ich würde dich blamieren.“

Bubba Ray Dudley: „Ich würde gutes Geld dafür bezahlen, um zu sehen, wie Kurt Angle McGregor auseinanderzieht und ihn zum Abklopfen zwingt.“

Rusev: „So viel Gerede von einem Typen, der zweimal im Jahr 15-Minuten-Kämpfe bestreitet. Gut für dich, Conor McGaiver.“

Trent Barreta: „Ich verspreche euch, Conor McGregor würde mir in einem Kampf die Scheiße aus dem Leib prügeln“

Sheamus: „Stell einen Jack Russel Terrier niemals vor einen Spiegel. Er denkt, er sei ein majestätischer irischer Wolfshund. In Wirklichkeit ist er aber nur ein kleiner nerviger Kläffer, der versucht, Tickets zu verkaufen.“