UFC News

Chris Weidman verletzt, neuer Gegner für Luke Rockhold gesucht

Chris Weidman (Foto: Florian Sädler)

UFC 199 steht ohne Hauptkampf da. Wie mehrere Medien berichten, hat sich Chris Weidman im Training eine Verletzung zugezogen, weshalb er seinen Kampf gegen Luke Rockhold absagen musste.

Im Dezember konnte sich Rockhold mit einem Sieg gegen Chris Weidman den UFC-Titel im Mittelgewicht sichern. Am 4. Juni sollten beide im Hauptkampf von UFC 199 einen direkten Rückkampf bestreiten, der nun ins Wasser fällt.

Die UFC sucht momentan nach einem Ersatzgegner, der in knapp zweieinhalb Wochen gegen Rockhold um den Titel antreten kann. Mögliche Kandidaten sind Ronaldo „Jacare“ Souza, der sich am Wochenende gegen Vitor Belfort durchsetzen konnte, sowie Michael Bisping, der zuletzt Ex-Champion Anderson Silva besiegen konnte.

Im Co-Hauptkampf von UFC 199 wird Dominick Cruz seinen UFC-Titel im Bantamgewicht gegen Urijah Faber verteidigen. Es wird der mittlerweile dritte Kampf zwischen den beiden Streithähnen sein.