UFC News

Chaos bei José Aldos Dopingprobe

José Aldo (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Nur noch wenige Wochen, bis die neuen Doping-Regularien der UFC in Kraft treten. Ab dem 1. Juli können sich Kämpfer nicht nur auf härtere Strafen, sondern auch auf häufigere Kontrollen einstellen. Sollten diese allerdings genauso chaotisch ablaufen wie bei José Aldo vergangene Woche, ist das ganze Unterfangen zum Scheitern verurteilt.

Vergangenen Donnerstag betrat Ben Mosier vom Drug Free Sport Lab das Nova-Uniao-Gym in Brasilien, um für die Nevada State Athletic Commission eine unangemeldete Urinprobe von UFC-Federgewichtschampion José Aldo einzusammeln. Scheinbar zum Missfallen von Aldos Coach Andre Pederneiras, der die zuständige brasilianische CABMMA-Kommission verständigte, die ihm mitteilte, dass Mosier weder bei der Kommission angemeldet war, noch ein gültiges Arbeitsvisum für Brasilien sein eigen nennen konnte.

Die CABMMA verständigte die Polizei, die Mosier eine Geldstrafe von $130 aufbrummte und ihn dazu zwang, Brasilien innerhalb von acht Tagen zu verlassen. Die Urinprobe wurde vernichtet. Einen Tag später durfte Aldo jedoch erneut Wasser lassen, dieses Mal unter den wachsamen Augen der brasilianischen CABMMA, die Ben Mosier immerhin zugestand, bei der Dopingprobe anwesend zu sein. Die Probe wurde anschließend dem gleichen Labor geschickt, die auch für die NSAC hätte auswerten sollen. Für José Aldo ein regulärer Vorgang:

"Das ist ganz normal. Wir haben mittlerweile einen Punkt erreicht, an dem jeder Kämpfer da durch muss. Das ist jetzt mein erster Test in Brasilien und ich denke, dass sich die brasilianische Kommission darum kümmern soll, weil ich hier lebe. Kämpfen, pinkeln, alles kein Problem für mich."

Das Ergebnis des Tests wurde bisher noch nicht veröffentlicht. José Aldo trifft am 11. Juli im Hauptkampf von UFC 189 in Las Vegas auf Herausforderer Conor McGregor. Natürlich ließ es sich der Ire nicht nehmen, mit einem Tweet auf die Angelegenheit in Brasilien zu reagieren:

"Ich wurde am 23. Mai unangemeldet getestet. Blut UND Urin. @josealdojunior, Du kleines Wiesel. Du und Dein Wiesel-Trainer. #AndNew"