UFC News

Chael Sonnen: „Brock Lesnar war kein guter Ringer“ und Mark Hunt „wird ihn zerstören“

Chael Sonnen übt Kritik an Brock Lesnar (Foto: Dorian Szücs/GNP1.de)

In wenigen Tagen hat das Warten der weltweiten MMA-Gemeinde ein Ende. Der laut UFC-Präsident Dana White beste Event aller Zeiten bietet neben dem Rückkampf zwischen Daniel Cormier und Jon Jones auch das Comeback von Brock Lesnar. Sein Kampf gegen Mark Hunt stellt ein klassisches „Striker vs. Grappler“ Duell dar. Während Hunt im Jahr 2001 den K-1 World Grand Prix für sich entscheiden konnte, galt Lesnar in seiner Zeit auf dem College als der beste Ringer des Landes. Kurz vor UFC 200 meldete sich nun Chael Sonnen zu Wort und äußerte sich kritisch gegenüber den Errungenschaften des „Beasts“.

„Er war kein sehr guter Ringer, er war ein effektiver Ringer“ so Sonnen gegenüber Submission Radio. „Ich ordne das mal für euch ein. In der NCAA, wo er den Titel gewonnen hat, wog er 120 Kilogramm, also am Limit. Im Finale hat er gegen einen Typen gekämpft, der 100 Kilo gewogen hat, und musste zweimal in die Verlängerung. Es gibt nicht viele Ringer, wenn überhaupt, die ihren Gegner bei so einem Gewichtsunterschied nicht in 30 Sekunden besiegen würden. Er war also ein effektiver Ringer, hatte seine Größe und ein paar andere Dinge, die ihm dabei geholfen haben, zu gewinnen. Es waren nicht seine Fähigkeiten oder seine Technik.“

In den Augen von Sonnen wird dieses Fehlen von Technik den Unterschied im Aufeinandertreffen mit Mark Hunt machen. Der exzellente Standkämpfer hat im Laufe seiner Karriere viel an seiner Takedown-Verteidigung gearbeitet und sollte aufgrund seiner Statur Vorteile gegenüber Lesnar haben.

„Ich glaube nicht, dass ein kleiner Kerl wie Hunt einfach überrannt und zu Boden gebracht wird“ so Sonnen weiter. „Man muss Folgendes verstehen: Brock stand seit fünf Jahren nicht mehr im Octagon. Hunt dagegen war im letzten Jahr der Nummer Eins Herausforderer. Also nein, man muss kein MMA-Experte sein, um zu sehen, wie dieser Kampf ausgehen wird. Hunt wird ihn zerstören.“

Am Ende des Tages macht der Ausgang des Duells jedoch keinen Unterschied in Bezug auf die Einschaltquoten. Für Lesnar wird es der letzte Kampf seiner Karriere sein, und kein Fan will dieses Spektakel verpassen. „Ganz sicher ist das Brocks letzter Kampf. Also ja Mann, viele Leute wollen das sehen. Ich bin einer von ihnen.“