UFC News

Cerrone: Kampf gegen Conor McGregor findet statt

Donald Cerrone (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Bei einem Fan-Event vor UFC 234 behauptete Donald „Cowboy“ Cerrone, er würde im Sommer gegen den ehemaligen Doppel-Champion Conor McGregor antreten – in einem Interimstitelkampf im Leichtgewicht. Wie er das Duell gewinnen wird, weiß er auch bereits.

Ein irischer Fan fragte Donald Cerrone, ob es denn zum Kampf gegen Conor McGregor kommen werde. „Der findet definitiv in diesem Jahr statt“, antwortete Cerrone. „Diesen Sommer, meine ich, korrekt? Irisch, australisch, amerikanisch – unterstützt, wen immer ihr wollt. Ich kämpfe einfach und das liebe ich.“

Ein weiterer Fan fragte, wie der Kampf gegen McGregor enden werde. „Wie wäre es mit einem Headkick in der zweiten Runde?“, schlug Cerrone vor.

Erst im Januar forderte Cerrone den irischen Superstar nach seinem Sieg bei der UFC Fight Night in Brooklyn heraus. McGregor antwortete kurz darauf via Twitter, dass er nichts dagegen einzuwenden hätte. Auch UFC-Präsident Dana White bestätigte danach, er wäre an einem Kampf zwischen den beiden Leichtgewichten interessiert.

Nach dem Fan-Event schrieb Cerrone noch auf Instagram: „Gute Neuigkeiten, Conor McGregor. Es scheint, als würden wir um den Interimstitel im Leichtgewicht kämpfen.“