UFC News

Brock Lesnar antwortet auf Jon Jones‘ Herausforderung

Brock Lesnar und Jon Jones (Fotos: Zuffa LLC)

Sehen wir möglicherweise bald ein Mega-Duell zwischen Brock Lesnar und Jon Jones in der UFC? Bereits vor wenigen Tagen äußerte Jon Jones in einem Facebook-Video Interesse an einem Kampf gegen den früheren UFC-Schwergewichtstitelträger Brock Lesnar. Nach seinem Sieg gegen Daniel Cormier bei UFC 214 schnappte sich „Bones“ das Mikrofon und sprach eine Herausforderung an den WWE-Superstar aus.

„Lesnar, wenn du herausfinden willst, wie es sich anfühlt, wenn du von einem 20 Kilo leichteren Kerl den Hintern versohlt bekommst, dann triff mich hier [im Octagon]“, sagte Jones noch im Käfig.

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. In einem kurzen Statement gegenüber der Associated Press sagte Lesnar: „Sei vorsichtig, was du dir wünscht, junger Mann.“

Ein Schwergewichtskampf zwischen Lesnar und Jones wäre wohl eine der lukrativsten Ansetzungen der UFC-Geschichte. Lesnar war immerhin schon immer ein Publikumsmagnet, sorgte stets für starke Einschaltquoten. Ein Kampf gegen den vielleicht besten Kämpfer der Welt könnte mit Sicherheit Rekorde brechen.

„Wir meinen das ernst und es wäre großartig für die MMA-Welt“, sagte Jones auf der Pressekonferenz nach UFC 214. „Es würde mehr Leute zum MMA-Sport bringen und das ist es, was wir brauchen. Wir müssen unseren Sport größer machen. Warum sollte ich da nicht dran teilhaben? […] Ich denke Brock hat limitierte Kampffähigkeiten. Ich denke es ist ein gewinnbarer Kampf.“

Lesnar kehrte im vergangenen Jahr nach fünf Jahren Auszeit in die UFC zurück und holte sich bei UFC 200 einen Punktsieg gegen Mark Hunt. Der Sieg wurde ihm anschließend aufgrund eines Dopingvergehens wieder aberkannt. Auch wenn Lesnar nach dem Kampf erneut seinen Rücktritt vom MMA-Sport verkündete und in die WWE zurückkehrte, könnte ein lukratives Angebot mit Sicherheit für einen Meinungswechsel sorgen.