UFC News

BJJ-Champion: „Conor McGregor ist hervorragend am Boden!“

Conor Mcgregor (Foto: Florian Sädler)

Seit UFC-Superstar Conor McGregor bei UFC 196 gegen Nate Diaz in der zweiten Runde abklopfen musste, werden seine Fähigkeiten am Boden von allen Seiten in Frage gestellt. Jiu-Jitsu-Schwarzgurt Dillon Danis hat mit ihm trainiert und meint: McGregors BJJ ist hervorragend.

Dillon Danis, immerhin Schwarzgurt unter BJJ-Legende Marcelo Garcia, konnte schon so manches BJJ-Turnier für sich entscheiden. Der Mann weiß also, wovon er redet. Kürzlich wurde er nach Irland eingeflogen, um dort UFC-Superstar Conor McGregor bei der Vorbereitung auf dessen Rückkampf gegen Nate Diaz zu unterstützen. 

Sein Feedback: Danis hält den Iren für einen hervorragenden Grappler und findet es "unfair", wenn seine BJJ-Künste angezweifelt werden, nur weil er einmal aufgeben musste.

"Conor ist super am Boden", versicherte der BJJ-Experte den Kollegen von Flo Grappling. "Eine Submission-Niederlage bedeutet rein gar nichts! Wenn man in einem BJJ-Turnier mal durch Aufgabe verliert, sagt doch auch nicht gleich jeder: 'Der Typ kann nix'. Das ganze Gerede ist Blödsinn, Conor ist ein großartiger Kämpfer mit hervorragendem Jiu-Jitsu. Ich lerne von ihm und er lernt von mir, wir sind ein super Team."

McGregor wird am 20. August bei UFC 202 erneut auf Nate Diaz treffen, der ihn im vergangenen März mit einem Rear-Naked Choke in der zweiten Runde zur Aufgabe gezwungen hatte. Es war McGregors Debüt im Weltergewicht und die erste Niederlage in fünf Jahren. Der Ire trägt aktuell einen Braungurt im Brazilian Jiu Jitsu.