UFC News

Anthony Pettis kehrt ins Leichtgewicht zurück, trifft auf Jim Miller

Anthony Pettis (Foto: Tobias Bunnenberg)

Anthony Pettis (19-6) kehrt nach zwei Kämpfen im Federgewicht ins Leichtgewicht zurück. Am 8. Juli wird der frühere UFC-Champion bei UFC 213 gegen Jim Miller (28-9) antreten.

Im Leichtgewicht war Pettis von 2013 bis 2015 Titelträger, nach der Niederlage gegen Rafael dos Anjos fand „Showtime“ aber nicht wieder zu alter Form. Er kassierte weitere Niederlagen gegen Eddie Alvarez und Edson Barboza, woraufhin er sich für einen Wechsel ins Federgewicht entschied. Den Debütkampf in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm gewann er Charles Oliveira. Anschließend wurde er für einen Interims-Titelkampf gegen Max Holloway eingeplant. Pettis verpasste jedoch das Gewichtslimit und war somit von einem Titelgewinn ausgeschlossen, den Kampf verlor er aber sowieso durch T.K.o. in der dritten Runde. Nun kehrt der 30-Jährige ins Leichtgewicht zurück.

Jim Miller kämpft mittlerweile seit 2008 in der UFC und kämpft seit langem in der oberen Hälfte der Gewichtsklasse mit. Im vergangenen Jahr konnte er sich aufeinanderfolgende Siege gegen Takanori Gomi, Joe Lauzon und Thiago Alves sichern, bevor die Siegesserie im Februar mit einer knappen Niederlage gegen Dustin Poirier beendet wurde.

UFC 213 findet im Rahmen der International Fight Week in Las Vegas statt. Drei UFC-Events an drei aufeinanderfolgenden Tagen erwarten Kampfsportfans in der zweiten Juli-Woche. Folgende Kämpfe stehen für UFC 213 bisher fest.

UFC 213
8. Juli 2017
T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada, USA

Titelkampf im Bantamgewicht
Cody Garbrandt vs. TJ Dillashaw

Robbie Lawler vs. Donald Cerrone
Fabricio Werdum vs. Alistair Overeem
Anthony Pettis vs. Jim Miller
Travis Browne vs. Oleksiy Oliynyk
Daniel Omielanczuk vs. Curtis Blaydes
Thiago Santos vs. Gerald Meerschaert