UFC News

Andrei Arlovski trifft im Januar auf Francis Ngannou

Erst am vergangenen Freitag hat sich Francis Ngannou (9-1) seinen neunten Sieg geholt, da steht bereits sein nächster Kampf fest. Am 28. Januar 2017 wird der Franzose bei UFC on FOX 23 auf Andrei Arlovski (25-13) treffen.

Ngannou feierte vor einem Jahr sein UFC-Debüt und konnte sich in der weltweit größten MMA-Organisation bisher vier vorzeitige Siege sichern. Große Namen finden sich in seiner Bilanz dabei noch nicht wieder. Zuletzt holte sich der 30-Jährige gegen Anthony Hamilton einen Submission-Sieg in der ersten Runde.

Nun wird Ngannou auf einen echten MMA-Veteran treffen. Andrei Arlovski ist bereits seit 1999 dabei und ein ehemaliger UFC-Schwergewichtschampion. Nach einigen Jahren außerhalb der UFC ist der „Pitbull“ seit 2014 wieder im Octagon unterwegs, wo er sich mit Siegen gegen Brendan Schaub, Antonio Silva, Travis Browne und Frank Mir in den Ranglisten nach oben kämpfte. Dann ging es für den Weißrussen aber wieder bergab. Er kassierte Niederlagen gegen Stipe Miocic, Alistair Overeem und Josh Barnett. Gegen Francis Ngannou muss nun dringend ein Sieg her, sollte er auch in Zukunft noch in der UFC kämpfen wollen.

Folgende Kämpfe stehen für UFC on FOX 22 fest:

UFC on Fox 23: Shevchenko vs. Pena
28. Januar 2017
Denver, Colorado, USA

Valentina Shevchenko vs. Julianna Pena
Donald Cerrone vs. Jorge Masvidal
Andrei Arlovski vs. Francis Ngannou
Raphael Assuncao vs. Aljamain Sterling
Hector Lombard vs. Brad Tavares
J.C. Cottrell vs. Jason Gonzalez
Alexandre Pantoja vs. Eric Shelton