UFC News

Amanda Nunes: „Ich will den Titelkampf gegen Miesha Tate!“

Amanda Nunes will um den UFC-Titel antreten dürfen.

Amanda „Lioness“ Nunes konnte am 5. März den dritten Sieg in Serie einfahren. Nach ihrem Punkterfolg gegen Valentina Shevchenko im Hauptprogramm von UFC 196 (GNP1.de berichtete), gab die Brasilianerin ihr nächstes Ziele bekannt. Auf der Pressekonferenz nach dem Event forderte sie einen Titelkampf im Bantamgewicht.

Amanda Nunes hat, nach Shayna Baszler und Sara McMann, mit Valentina Shevchenko eine weitere hochkarätige Kontrahentin bezwingen können. Jetzt will die Löwin“ nach dem Gold greifen.

Der Titelkampf ist der nächste logische Schritt für mich“, erklärte die 27-Jährige. „Das habe ich mir verdient. Ich will diesen Titelkampf gegen Miesha (Tate).“

Dass womöglich Holly Holm nach ihrem Titelverlust erneut gegen Tate antreten könnte, schloss Nunes aus. Ihrer Meinung zufolge, wird Holm auf Ronda Rousey treffen.

„Holly (Holm) muss wohl gegen Ronda (Rousey) ran“, so Nunes. „Ich will gegen Miesha kämpfen. Ich bin schon sehr lange dabei und denke jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Was hältst du davon, Miesha?“

Die frischgebackene Championesse Miesha Tate nahm die Herausforderung an, erklärte jedoch, dass sie auch gegen jede andere Kontrahentin antreten würde, sofern die UFC einen Kampf ansetzen würde. Jetzt heißt es abwarten, wie die UFC entscheiden wird.