UFC News

Alle Teilnehmer für TUF 24 stehen fest: Sieger bekommt UFC-Titelkampf

Die UFC ist auf der Suche nach dem nächsten Titelanwärter im Fliegengewicht. Champion Demetrious Johnson blickt dabei mit Spannung auf „The Ultimate Fighter 24“. Die 16 Teilnehmer wurden soeben bekannt gegeben.

Für die neue Ausgabe der beliebten Reality-Show wurden zahlreiche Champions ausgewählt, sowie zwei UFC-Veterane. Tim Elliott und Damacio Page waren bereits für die UFC im Einsatz, wollen sich jetzt durch das Turnier wieder zurückarbeiten in die weltweit größte MMA-Organisation.

Als Coaches wurden Titelherausforderer Joseph Benavidez (24-4) und Henry Cejudo (10-1) ausgewählt. Nach fünf Siegen in Folge wird Benavidez am Staffel-Ende auf Cejudo treffen. Nach einem Sieg hofft er erneut gegen Titelträger Demetrious Johnson (24-2-1) kämpfen zu dürfen – zum inzwischen dritten Mal. Bei beiden Aufeinandertreffen konnte sich der amtierende Champion durchsetzen.

Cejudo hingegen verlor ebenfalls gegen Johnson und steckte damit seine erste Karriereniederlage ein. Er wartet auf eine neue Chance. Der Sieger dieser Begegnung muss jedoch warten, denn der TUF 24-Gewinner bekommt den Vortritt.

Die 16 TUF-Teilnehmer werden nach 12 Episoden im großen Finale kämpfen. Wie gewohnt von „The Ultimate Fighter“ wird das Turnier mit allen Kämpfern im K.o.-System geführt. Diesmal jedoch neu: Der Gewinner von TUF 24 wird der neue Herausforderer für Johnson sein. Der Sieger aus der Titelbegegnung wird in Zukunft auf den Gewinner des Duells „Benavidez vs. Cejudo“ treffen.

Anbei die 16 Teilnehmer auf einen Blick inkl. Kampfrekord, Alter und aktuellem Titel/Organisation:

Charlie Alaniz (8-1), 30, Hex Fight Series
Jamie Alvarez (6-1), 28, Absolute Fighting Championship
Adam Antolin (11-3), 34, Tachi Palace Fights
Rolando Candido (6-0), 27, Shooto South America
Tim Elliott (16-6), 29, Titan FC
Kaiwhare Kara-France (12-5), 23, Bragging Rights
Terrence Mitchell (11-2), 26, Alaska FC
Brandon Moreno (11-3), 22, World Fighting Federation
Hiromasa Ogikubo (15-3), 29, Shooto Japan
Damacio Page (19-10), 33, Legacy FC
Alexandre Pantoja (16-2), 26, RFA
Matt Rizzo (9-2), 30, Ring of Combat
Matt Schnell (9-2), 26, Legacy FC (Interims-Champion)
Eric Shelton (10-2), 25, Caged Aggression
Yoni Sherbatov (5-0-1), 27, XFFC
Nkazimulo Zulu (7-2), 27, EFC