UFC News

Alistair Overeem vs. Roy Nelson bei UFC 185

Alistair Overeem (l.) und Roy Nelson (Fotos: ufc.com)

Wie die UFC in der Nacht zum Mittwoch bestätigte, wird es am 14. März, bei UFC 185, zum Aufeinandertreffen zweier schlagkräftiger Schwergewichte kommen: Alistair Overeem und Roy Nelson.

Alistair Overeem belegt derzeit Platz 11 der UFC-Rangliste im Schwergewicht. Im Dezember konnte er seinen Landsmann Stefan Struve durch K.o. in der ersten Runde stoppen, gewann von bisher sechs UFC-Kämpfer jedoch nur drei.

Bei seinem UFC-Debüt im Dezember 2011 besiegte er direkt Brock Lesnar. Vorher konnte „The Reem“ sich die Schwergewichtsgürtel von Dream und Strikeforce sowie den prestigeträchtigen World-Grand-Prix-Titel von K-1 sichern.

Overeem gilt als einer der besten Striker im MMA-Schwergewicht, sein Kinn wurde jedoch schon häufig geknackt, u. a. von Antonio Silva, Travis Browne und zuletzt Ben Rothwell.

Versuchen wird das auch Roy Nelson. Der Publikumsliebling belegt derzeit Platz neun der Rangliste und benötigt nach drei Niederlagen aus den letzten vier Kämpfen dringend einen Sieg.

Nelson besitzt ein Eisenkinn und ist enorm stark am Boden. Im Stand kämpft er jedoch zu ausrechenbar und verlässt sich vornehmlich auf seine rechte Overhand, mit der er Bäume fällen kann. Mark Hunt war zuletzt einer der Wenigen, die den dickbäuchigen Ami ausknocken konnten.

Im Hauptkampf von UFC 185 wird Leichtgewichtschampion Anthony Pettis seinen Gürtel gegen Rafael dos Anjos verteidigen.