UFC News

Alexis Davis ist schwanger

Alexis Davis (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Alexis Davis muss eine längere Pause vom MMA-Sport einlegen - aus erfreulichen Gründen. Die Nummer drei der offiziellen UFC-Bantamgewichtsrangliste der Frauen hat via Instagram ihre Schwangerschaft verkündet.

„Große Neuigkeiten gibt es heute zu verkünden, meine Rückkehr ins Octagon verschiebt sich etwas nach hinten“, schrieb Davis unter einem Bild des Ultraschalls. „Ich wollte sowieso so viel Zeit wie möglich zu Hause verbringen, um meiner Nichte (an Krebs erkrankt, Anmerkung der Redaktion) zu helfen. Aber wir freuen uns über diese Nachricht und erwarten unseren Neuzugang Anfang 2016. Ende des Jahres plane ich dann ins Octagon zurückzukehren.“

Davis hat zuletzt im April gekämpft. Gegen Sarah Kaufman konnte sie in der zweiten Runde durch Armbar gewinnen. Damit kehrte sie nach ihrer Niederlage im Kampf um den UFC-Titel auf die Siegerstraße zurück. Gegen Ronda Rousey musste sich Davis im Juli 2014 nach gerade einmal 16 Sekunden durch Knock-out geschlagen geben.

Mit dem Sieg über Kaufman konnte Davis ihren Status als Spitzenkämpferin untermauern. Angesichts des Mangels an Titelherausforderinnen in der dünn besetzten Frauengewichtsklasse, hätte Davis mit Sicherheit nach zwei Siegen noch einmal um das begehrte Gold kämpfen dürfen. Dieses Vorhaben wird sich nun um einige Zeit nach hinten verschieben.