UFC News

Alexander Gustafsson: „Jon Jones ist kein guter Mensch“

Kämpft Alexander Gustafsson bald wieder um UFC-Gold? (Foto: Dorian Szücs)

Mit einem herausragenden Sieg gegen Glover Teixeira machte Alexander Gustafsson am Sonntagabend in Stockholm einmal mehr deutlich, dass er zu den absoluten Spitzenkämpfern im Halbschwergewicht gehört. Eine erneute Chance auf den UFC-Titel bis 93 Kilogramm ist nach dem Erfolg mit Sicherheit nicht mehr allzu weit entfernt. Erst einmal wird Titelträger Daniel Cormier sein Gold aber gegen den zurückkehrenden Jon Jones aufs Spiel setzen, gegen den „größten Feind“ Gustafssons.

„Ich mag ihn nicht“, sagte Gustafsson auf der Pressekonferenz nach UFC Stockholm über Jones.  „Er mag der beste Kämpfer aller Zeiten sein, der beste unserer Gewichtsklasse – das weiß jeder. Er hat bisher nicht mal einen Kampf verloren, er hat jeden seiner Gegner zerstört. Aber als Mensch, als Champion… Er ist in meinen Augen kein Champion. Er ist in meinen Augen kein guter Mensch. Darum sage ich auch immer, dass ich hoffe, dass Daniel Cormier gewinnt, weil ich den Typen mag. Er ist ein würdiger Champion. Das meine ich damit, wenn ich sage, dass er mein größter Feind ist.“

Gustafsson hatte bisher zwei Chancen auf den UFC-Titel im Halbschwergewicht. Das erste Mal traf er im September 2013 auf Jon Jones, er unterlag in einem sensationellen Kampf aber knapp nach Punkten. Im Oktober 2015 forderte er dann Daniel Cormier um den Titel heraus, erneut verlor er haarscharf durch Punktrichterentscheidung.

Am 29. Juli wird Daniel Cormier seinen Titel nun gegen Jon Jones verteidigen. Alexander Gustafsson könnte es später in diesem Jahr mit dem Sieger des Duells zu tun bekommen. Unabhängig davon, wen er am Ende vor die Fäuste bekommt, ist Gustafsson dank Änderungen im Training siegessicher.

„Es geht nur um die verlorenen Runden“, sagte Gustafsson. „Ich war so nah dran, diese Kämpfe zu gewinnen. Ich habe am Ende immer etwas nachgelassen, aber wir haben unser Trainingscamp geändert und unsere Ausdauer ist auf einem anderen Level. Heute werde ich nicht mehr auf der Zielgeraden verlieren. Das passiert nicht mehr. Heute könnte ich zehn Runden kämpfen. Wenn ich das nächste Mal gegen DC oder Jones kämpfe, könnte ich zehn Runden gehen.“