UFC News

Alexander Gustafsson gegen Jan Blachowicz bei UFC Hamburg

Alexander Gustafsson (l.) steigt bei UFC Hamburg gegen Jan Blachowicz in den Käfig. (Fotos: Zuffa LLC)

Die Fans wurden erhört. Seit die UFC die Rückkehr nach Deutschland ankündigte, forderten die Fans einen Einsatz des schwedischen Publikumslieblings Alexander Gustafsson. Nun steht fest: der zweimalige Herausforderer auf den Halbschwergewichtstitel ist am 3. September bei UFC Hamburg im Einsatz. Dort trifft er auf Jan Blachowicz. Überdies wurde ein Duell zwischen Brad Pickett und Enrique Briones bekannt gegeben.

Wenn Alexander Gustafsson (16-4) am 3. September das Octagon betritt, liegt sein letzter Sieg in der UFC bereits zweieinhalb Jahre zurück. Damals bezwang er Jimi Manuwa durch Knockout in der zweiten Runde und brachte sich nach der zuvor erlittenen Niederlage gegen Jon Jones erneut für einen Titelkampf ins Gespräch. Die Vorzeichen in diesem Jahr sind also ähnlich. Auch 2016 muss sich der „Mauler“ von einer knappen Punktniederlage gegen den Champion erholen, nur heißt der mittlerweile Daniel Cormier. Zusätzlich muss Gustafsson allerdings die bittere Heimpleite gegen Anthony Johnson vergessen machen, der den 29-Jährigen im Januar vergangenen Jahres in Stockholm ausknockte.

Da kommt ein Duell mit Jan Blachowicz (19-5) gerade recht. Als amtierender KSW-Champion mit zwei Titelverteidigungen im Rücken in die UFC gekommen, konnte Blachowicz die in ihn gesetzten Erwartungen bisher nicht erfüllen, nach vier Kämpfen ist die Bilanz ausgeglichen. Einem imposanten Knockout gegen Ilir Latifi folgten zwei Punktniederlagen gegen Jimi Manuwa und sehr deutlich gegen Corey Anderson. Im April konnte der 33-Jährige die erste Niederlagenserie seiner Karriere beenden, als er UFC-Rückkehrer Igor Pokrajac in Zagreb nach Punkten bezwang. In Gustafsson wartet nun die größte Herausforderung seiner neun Jahre umfassenden Profi-Laufbahn.

Davor steht Brad Pickett (25-11) wieder im Käfig. Der 37-Jährige trifft auf Enrique Briones (16-5-1). Diese Begegnung hätte bereits im Februar in London stattfinden sollen, Briones musste allerdings verletzt absagen. Stattdessen sprang Francisco Rivera ein, lieferte Pickett einen harten und knappen Kampf, zog am Ende jedoch den Kürzeren. In einer geteilten Punktentscheidung setzte sich der Engländer durch, der damit nach drei Niederlagen wieder auf die Erfolgsspur zurückkehrte.

Tickets für die UFC Fight Night in Hamburg am 3. September sind bei Eventim.de erhältlich. Diese zehn Kämpfe stehen bereits fest: 

UFC Fight Night: Arlovski vs. Barnett
Samstag, 3. September 2016 
Barclaycard Arena in Hamburg

Andrei Arlovski vs. Josh Barnett
Alexander Gustafsson vs. Jan Blachowicz
Ryan Bader vs. Ilir Latifi
Nick Hein vs. Tae Hyun Bang
Peter Sobotta vs. Nicolas Dalby
Scott Askham vs. Jack Hermansson
Jarjis Danho vs. Christian Colombo 
Jessin Ayari vs. Emil Weber Meek
Rustam Khabilov vs. Reza Madadi
Brad Pickett vs. Enrique Briones