UFC News

Alexander Gustafsson erhält Titelkampf gegen Daniel Cormier

Daniel Cormier vs. Alexander Gustafsson (Foto: ZUFFA LLC)

Erst vor wenigen Tagen konnte sich Daniel Cormier bei UFC 187 den bis dato vakanten Titel im Halbschwergewicht mit einem vorzeitigen Sieg gegen Anthony Johnson sichern (GNP1.de berichtete). Nun steht der Gegner für die erste Titelverteidigung fest: Alexander Gustafsson. Damit hatte wohl keiner gerechnet.

Alexander Gustafssons (16-3) bisheriges Seuchenjahr könnte doch noch einen versöhnlichen Abschluss bekommen. Der 28-Jährige wurde 2015 bisher noch nicht vom Glück verwöhnt, sondern begann das Jahr vor heimischem Publikum mit einer heftigen T.K.o.-Niederlage gegen Anthony Johnson in Stockholm. Der Schwede, der bereits zwei Rückkämpfe gegen Jon Jones erhalten sollte, beide aber verletzungsbedingt nicht antreten konnte, hätte anschließend in Berlin auf den Brasilianer Glover Teixeira treffen sollen. Eine Rückenverletzung machte jedoch auch diesen Kampf zunichte.

Daher überrascht es, dass Gustafsson, aus einer schweren Niederlage kommend, einen Titelkampf erhält. Zumal sich mit Ryan Bader bereits ein weiteres Halbschwergewicht in Stellung gebracht hatte, Cormier um den Gürtel herauszufordern (GNP1.de berichtete). Auf der anderen Seite ist es nur passend, dass Gustafsson in Daniel Cormier dem Kämpfer den Titel abnehmen kann, der vor seinem erfolgreichen Duell gegen Johnson fünf Runden lang von Jon Jones dominiert wurde.

Datum und Austragungsort für den Titelkampf im Halbschwergewicht stehen zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. GNP1.de hält euch auf dem Laufenden.