UFC News

Abu Azaitar trifft im UFC-Debüt auf Siyar Bahadurzada

Abu Azaitar vs. Siyar Bahadurzada für UFC Rotterdam bestätigt (Foto: Dorian Szücs & Bas Uterwijk)

Abu Azaitar wird am 2. September sein UFC-Debüt feiern. Der Kölner trifft laut der niederländischen Ausgabe von Fox Sports auf Siyar Bahadurzada. Die beiden Weltergewichte messen sich bei UFC Rotterdam.

Am vergangenen Freitag sickerte durch, dass der Kölner Abu Azaitar offiziell von der UFC unter Vertrag genommen wurde. Der erfolgreiche Kölner wird somit die Fäuste in der Championsleague des MMA schwingen dürfen. Nun ist auch sein Gegner bekannt.

Es handelt sich dabei um Siyar Bahadurzada. Der gebürtige Afghane steht schon seit 2012 im Kader der UFC. Er gilt als starker Striker und hat vorzeitige K.o.-Siege gegen Athleten wie Brandon Thatch, Paulo Thiago, John Alessio, oder Evangelista Santos eingefahren. In der UFC konnte er verletzungsbedingt erst vier Kämpfe bestreiten und zwei davon gewinnen. Zuletzt sah man ihn im März vergangenen Jahres Brandon Thatch per Arm-Triangle Choke zur Aufgabe bringen.

Ein überraschendes Ergebnis, schließlich galt Bahadurzada als fast reiner Standkämpfer. Gegen Azaitar wird sich der 33-Jährige strecken müssen. Denn der „Gladiator“ kommt mit dem Selbstvertrauen aus neun Kämpfen ohne Niederlage in sein UFC-Debüt. Zuletzt feierte er bei World Series Of Fighting sein erfolgreiches Debüt im Weltergewicht. Nun folgt gegen Bahadurzada die Feuertaufe in der UFC. Mit einem Sieg gegen den Afghanen könnte Azaitar in der weltweit größten MMA-Organisation gleich oben mitspielen.

Das Programm der Fight Night in der Übersicht:

UFC Fight Night 115: Struve vs. Volkov
2. September 2017
Rotterdam, Niederlande

Stefan Struve vs. Alexander Volkov
Abu Azaitar vs. Siyar Bahadurzada
Leon Edwards vs. Bryan Barberena
Alexander Rakic vs. Francimar Barroso
Marcos Rogerio de Lima vs. Saparbek Safarov
Rustam Khabilov vs. Desmond Green
Islam Makhachev vs. Michel Prazeres
Bojan Mihajlovic vs. Abdul-Kerim Edilov