MMA Restliche Welt

Zwei Neuzugänge bei Bellator

Alexander Sarnavskiy (Foto: cagetoday.com)

Bellator hat sich mit neuen Talenten für die kommende Staffel gestärkt. Wie in dieser Woche bekannt gegeben wurde, konnte man den ungeschlagenen Russen Alexander Sarnavskiy sowie den US-Ringer Shawn Bunch unter Vertrag nehmen.

Alexander Sarnavskiy (20-0) bringt in der russischen MMA-Szene seit Jahren hervorragende Leistungen und konnte von zwanzig Kämpfen sechzehn frühzeitig beenden. Nun bekommt er die Chance, sich auf amerikanischem Boden zu beweisen. Im Rahmen der siebten Bellator-Staffel tritt der 23-jährige im Leichtgewichtturnier an.

Shawn Bunch (0-0) verpasste als nationaler Meister im Ringen knapp einen Platz im Olympischen Ringerteam. Kurz nach dieser Meldung machten sich der Bellator-Champion Ben Askren und der ehemalige Strikeforce-Champion „King Mo“, beide selbst erfolgreiche Ringer, stark für den jungen Amerikaner. Bellator-CEO Bjorn Rebney hörte auf die Beiden und holte Bunch sofort ins Boot.