MMA Restliche Welt

Zurück ins Halbschwergewicht

Wanderlei Silva bleibt im Halbschwergewicht. (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Viele MMA-Fans strahlten als sie ihr Idol Wanderlei Silva auf der diesjährigen FIBO trafen und die Gelegenheit ergriffen, sich mit ihrem Idol fotografieren zu lassen. Ausgeglichen und freundlich schüttelte „Der Axt Mörder“ tausende Hände und nahm sich für jeden einzelnen Fan zeit Poster, Handschuhe, T-Shirt, und vieles mehr zu signieren.

In einem exklusiven Interview mit GroundandPound-TV nannte die lebende MMA-Legende nun seine Gründe, warum wir ihn bald wieder im berühmten achteckigen Ring als Halbschwergewicht begrüßen dürfen:

"Ich mag es einfach nicht zu diäten“, so Silva kurz und bündig.

Auch zu seinem letzten actionreichen Kampf mit Brian Stann äußerte sich Silva:

"Wir haben  einen sehr guten Kampf abgeliefert. Stann ist ein starker und harter Gegner gewesen. Er hat mich einige Male angeklingelt, aber ich ihn ja letzten Endes auch!“

Zudem verriet uns Silva die Gründe, warum er bislang äußerst selten mit langjährigen Verletzungen zu kämpfen hatte und welche Tattoos ihm besonders wichtig sind.

Anbei das vollständige Interview: